Der Ahrensburger Bürgermeister legt die Hände in den Schoß beim “Anpacken für Ahrensburg”

Der Mensch als solcher kann nicht nur verbale Laute von sich geben sondern auch rektale. Und er kann sogar lautlos sprechen, nämlich in seiner Körpersprache. Diese ist sehr vielsagend, wenn man sie verstehen kann. Und wenn Sie die nachstehenden Abbildungen unseres derzeitigen Bürgermeisters anschauen, dann können Sie darunter ablesen, was er mit seiner Körpersprache gegenüber uns Bürgern zum Ausdruck bringt.

Schon auf seinem Wahlplakat hat Eckart Boege deutlich gemacht, wie er “Miteinander Anpacken für Ahrensburg” versteht, und zwar als Teamarbeit: Er faltet die Hände in seinem Schoß, und wir Bürger sollen anpacken. Und das zeigt Eckart Boege auch bis heute immer wieder bei öffentlichen Auftritten, die von Fotografen festgehalten und in den Medien verbreitet werden – siehe die Abbildungen!

Bürgermeister Eckart Boege ist seit dem 1. Mai 2022 im Amt. Und ein Ahrensburger Bürger, der einen neuen Reisepass benötigt, muss online einen Termin im Rathaus machen, den er heute nicht vor dem 3. November 2022 bekommt – wenn Sie bitte mal einen Blick auf die nebenstehende Abbildung werfen wollen! Und wenn  der Einwohner dann endlich im Rathaus erscheinen darf, dann muss er anschließend noch auf seinen Reisepass warten bis er ihn abholen kann.

Nein, das ist weder mit Corona zu begründen noch mit der Energiekrise und auch nicht mit der  Klimakatastrophe. Tatsache ist: Die städtische Verwaltung ist ein Dienstleistungsunternehmen für die Einwohner der Stadt. Und die können erwarten, dass sie die bestmögliche Leistung aus dem Rathaus bekommen und nicht am 26. September 2022 vertröstet werden auf den 3. November 2022. Wir leben schließlich im Online-Zeitalter und nicht in der Postkutschenzeit.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 26. September 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)