Der Bürgermeister als Messe-Diener für Eckstein: Wann stoppt die Verwaltung die geplante Messe in der Schule?

Nach meinem Hinweis an die Stadt Ahrensburg, dass die kommerzielle Messe des DrEckstein im Schulzentrum Am Heimgarten wider die Richtlinien der Stadt passiert, hatte ich eigentlich gedacht, dass die Verwaltung einschreitet und die Veranstaltung stoppt. Eigentlich. Aber Eckstein wirbt weiterhin auf seinem privaten Teufelsportal für die kommerzielle Veranstaltung im staatlichen Schulgebäude Am Heimgarten.

Wie geschickt der NDR-Mann dabei vorgeht, erkennen Sie an folgendem Beispiel: Während er die Messe unter zwei Deckmäntelchen seiner Stiftungen laufen lässt, zahlen beteiligte Aussteller für ihre Eigenwerbung an die Eckstein-Firma Stifter-Service Ahrensburg GmbH & Co. KG – siehe die Abbildung! Das ist, um es mal satirisch zu sagen: gefickt eingeschädelt.

Interessant wäre auch in Erfahrung zu bringen, an wen die an der Messe beteiligten Firmen ihre Standgebühren bezahlen. An die BürgerStiftung Region Ahrensburg? Oder an die Stiftung Mensch und Zukunft? Oder direkt an die Firma Stifter-Service Ahrensburg GmbH & Co. KG…? Auf jeden Fall gehen die Einzahlungen an dieselbe Adresse, denn Stiftungen und Privatfirma residieren im selben Büro des Initiators Eckstein.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 5. August 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)