Ein guter Stern führt zum Steakhaus Mendoza

Etwas Wundersames ist mir heute passiert. Am Morgen hörte ich, dass die Weihnachtssterne vom Stadtforum schon aufgehängt worden sind. Und da ich Jahr für Jahr immer wieder neugierig bin, wo denn wohl der Stern von Szene Ahrensburg hängt, habe ich beschlossen, nicht danach zu suchen…

…sondern suchen zu lassen. Denn ich wollte mir das Finden leicht machen, indem ich einen Leser-Wettbewerb auf Szene Ahrensburg veranstalte nach dem Motto: Wer mir als Erster berichtet, wo mein Stern hängt, der bekommt von mir eine tolle Ahrensburg-Grafik des weißrussischen Künstlers Valdislav Stalmakhov. gerahmt und frei Haus geliefert.

Mit diesem Gedanken bin ich heute früh in die City gefahren. Nachdem ich mein Auto in der Tiefgarage abgestellt hatte, ging ich die Neue Straße entlang, weil ich zu Fielmann wollte, dem Optiker meines Vertrauens. Und dann sah ich auch schon den ersten Stern, und zwar vor dem Steakhaus Mendoza. Ich guckte auf das Namensschild und las: “www.szene-ahrensburg.de – Harald Dzubilla”. Und so hatte ich meinen Stern schon gefunden noch bevor die Lichter angingen!

Pech für die Leser von Szene Ahrensburg, da niemand nun die Grafik gewinnen kann. Und mich wird der Stern mal wieder ins Mendoza führen, nachdem ich gerade von Freunden gehört habe, dass die Steaks dort echt super sein sollen. (Falls nicht, werde ich beantragen, dass mein Stern im kommenden Jahr vor dem BlockHouse angebracht werden soll. Oder wieder direkt vor dem Rathaus, denn dort wird uns Bürgern ja auch eins übergebraten. 😉 )

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 21. November 2016

4 Gedanken zu „Ein guter Stern führt zum Steakhaus Mendoza

  1. chessy

    ….und als ich gestern das Mendoza verließ, sah ich die tapferen “Sterneträger” und sehe sinnvollerweise direkt vor der Deutschen Bank den Stern der HypoVereinsbank, weil wohl die Deutsche Bank nicht alternativlos ist. Doch dann, der nächste Stern vor der Deutschen Bank war der von der HASPA. Weil ich mich nicht entscheiden konnte, bin ich bei der Deutschen Bank geblieben. Hat die Deutsche Bank denn etwa keine Stern-Patenschaft übernommen?

  2. Frau Behnemann

    Vor dem ehemaligen Laden von Boy ist ein Stern, der keinen Namen trägt, angebracht, sprich: Das Schild wurde entfernt.

  3. J. P. Kirchhoff

    Für diese gute Werbung müsste Mendoza Ihnen eigentlich ein Honorar zahlen. Oder zumindest ein Gratisessen für die ganze Familie spendieren! 😉

  4. Gourmet

    Bestätigung: Die Steaks im Mendoza sind wirklich empfehlenswert. Es muss doch nicht immer Blockhouse sein. ;–) Im übrigen hat das Restaurant auch noch einen zweiten Stern vom Stadtforum vorm Eingang, kann sich also als Zwei-Sterne-Restaurant bezeichnen. ;–)

Schreibe einen Kommentar zu chessy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.