Wo bleiben die Menschen, die in Rokoko-Kostümen durch die Innenstadt von Ahrensburg laufen…?

Am 11. Okober 2019 konnten wir im 3. Buch Abendblatt lesen: „Stadtmarketing soll Ahrensburgs City attraktiver machen“. Und im Bilde sahen wir auf einer Bank am Rondeel: Christian Schubbert (Grüne), Detlef Levenhagen (CDU) und Peter Egan (WAB). Und der Abendblatt-Leser erfuhr: „CDU, Grüne und WAB legen neues Konzept vor. Ein Citymanager soll für mehr Veranstaltungen sorgen und Leerstände minimieren“. Und im Kleingedruckten erklärt Christian Schubbert, Werbeartikelhändler und Bürgemeisterkandidat für Ahrensburg „Denkbar seien aber auch thematisch dekorierte Pflanzkübel, die immer mal wieder verändert werden. Oder Menschen in Rokoko-Kostümen, die durch Ahrensburg laufen und für Aufsehen sorgen.“

Trio infernale: Der Herr links im Bild möchte Bürgermeister von Ahrensburg werden

Das las der Ahrensburger Bürger wie erwähnt am 11. Oktober 2019. Heute schreiben wir den 29. Juni 2021. Und seit dem 16. November 2020 hat Ahrensburg einen sogenannten „Citymanager“, der nach eigenem Bekunden ein „studierter Betriebswirt“ ist. Wie lange er dieses Fach studiert hat und ob das auf einer Uni oder im Fernlehrgang gewesen ist, entzieht sich der Kenntnis des Bloggers. Ich weiß aber, was wir bis heute nicht haben, nämlich ein Konzept für unser Stadtmarketing und weder thematisch dekorierte Pflanzkübel in der City noch Menschen in Rokoko-Kostümen, die durch Ahrensburg laufen und für Aufsehen sorgen.

Menschen in Rokoko-Kostümen. Hier: Nadine Levenhagen und Christian Schubbert von den Grünen

Ich empfehle Ihnen, den angeführten Beitrag im Hamburger Abendblatt noch einmal nachzulesen. Und dazu auch noch einen Beitrag aus dem Stormarner Tageblatt vom 10. November 2020 mit der Überschrift: „Das ist die Vision des neuen Ahrensburger Citymanagers Christian Behrendt“. Und wenn Sie das lesen, dann werden Ihnen die Tränen nur so die Wangen herunterlaufen – ob vom Weinen oder Lachen müssen Sie selbst entscheiden!

Fragen des Bloggers: Sitzt Christian Behrendt aus Schönberg immer noch in der Stadtverwaltung von Ahrensburg? Und falls ja: Warum?! Und wann bekommt Ahrensburg endlich ein tragfähiges Konzept für ein Stadtmarketing? Und last but not least: Warum schweigt das Stadtforum zu alledem? Resignation…?

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 29. Juni 2021

4 Gedanken zu „Wo bleiben die Menschen, die in Rokoko-Kostümen durch die Innenstadt von Ahrensburg laufen…?

  1. Harald Dzubilla Artikelautor

    Apropos Christian Schubbert: Der Bürgermeister-Kandidat der Grünen hat vom derzeit nach amtierenden Bürgermeister die Sondererlaubnis bekommen, sein Werbeplakat bis zum 27.06.2021 am Bahnhof hinzustellen. Heute ist der 29.06.2021 und das Plakat steht immer noch dort. Und der Bürger fragt sich: Wie will dieser Werbeartikelhändler denn als Bürgermeister glaubwürdig sein, wenn er schon jetzt die Vorschriften der Bauverwaltung nicht einhält?!

    1. Die Kraehe vom Rathausplatz

      Zum CM: gemach, gemach, gut Ding will Weile haben – und da der CM gut Ding nicht findet, dauert es noch usw., usw.
      Zum Stadtforum: es gibt im Moment bis auf weiteres keine freie Kapazität, da man sich auf das Beitragsinkasso und auf das Buchen der Beiträge konzentrieren muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)