Krisengewinnler: Dr. Michael Eckstein (Bürgerstiftung u. a.) verstößt schon wieder gegen Recht und Gesetz

Dass ich Dr. Michael Eckstein für einen der größten Abzocker in der Stadt halte, habe ich nicht nur mehrfach berichtet, sondern auch mit Tatsachen und Beweisen belegt – wenn Sie den Namen “Eckstein” mal in die Suchmaske von Szene Ahrensburg eingeben wollen. Der NDR-Mitarbeiter hat neben seiner Bürgerstiftung Region Ahrensburg noch zwei weitere Stiftungen laufen. Und dazu seine private Firma Stifter Service Ahrensburg GmbH & Co. KG, mit der er auch ein kommerzielles Werbeportal im Internet betreibt, bei dem er Werbung treibenden Firmen suggeriert, dass es sich dabei um gemeinnützige Stiftungsarbeit handelt.

Unlauter veröffentlichte Werbung

Schon in Vergangenheit hat Dr. Eckstein  Werbung in unlauterer Weise veröffentlicht. Die Wettbewerbszentrale, die gegen unlauteren Wettbewerb vorgeht, musste ihn erst abmahnen, bevor er die von ihm verbreitete Werbung als Werbung gekennzeichnet hat.

Und nun betreibt er sein schräges Geschäft weiter: Er veröffentlicht redaktionell aufgemachte Werbung – siehe die Abbildungen! – ohne den Hinweis auf “Anzeige”. Erst wenn der Leser den Beitrag angeklickt und bis zu Ende durchgelesen hat, erfährt er am Fuße kleingedruckt, dass er von Auftraggebern bezahlte Werbung gelesen hat. Und das ist gesetzlich verboten.

Ich bin sicher: Die Firmen, die bei Dr. Eckstein werben, die wissen gar nicht, wieviel Leser sie damit überhaupt erreichen. Und auch sie machen sich strafbar, wenn sie es zulassen, dass ihre Werbung in unlauterer Form veröffentlicht wird.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 27. März 2020

Ein Gedanke zu „Krisengewinnler: Dr. Michael Eckstein (Bürgerstiftung u. a.) verstößt schon wieder gegen Recht und Gesetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.