Die Grünen wollen wieder einmal originell und witzig sein, liegen aber neben dem Zeitgeschehen

Der Wahlspruch der heutigen Französischen Republik und der Republik Haiti lautet: „Liberté, Égalité, Fraternité“. Und diese Parole bedeutet auf Deutsch: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und ist ein Motto, das aus der Französichen Revolution im Jahre 1789 stammt.

Inzwischen schreiben wir das Jahr 2019. Und eine Revolution hat in Deutschland stattgefunden, und zwar die Einführung vom Dritten Geschlecht, was Personen sind, die sich in das bisherige Geschlechtersystem „Frau“ oder „Mann“ nicht einordnen lassen bzw. wollen. Und deshalb müssen bei Ansprachen an alle auch alle drei Geschlechter angesprochen werden.

Die Grünen sehen das anders.  Sie wollen das neue Europa aufbauen in „Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit“, was meint: Die Grünen erinnern daran, dass Europa seit jeher weiblich ist und möchten deshalb alle Männer aus einem neuen Europa raushalten genauso wie alle Menschen, die sich nicht für eines der beiden Geschlechter entscheiden können – siehe die Abbildung des Plakats in der Ahrensburger Innenstadt.

Klar soll das ironisch-witzig sein. Aber es ist einfach nur neben der Spur. Weil das Plakat für Europa bestimmt ist und nicht für Afrika. Wenn Alice Schwarzer diesen Spruch im vorigen Jahrhundert auf der Titelseite von „Emma“ gedruckt hätte, dann wäre allen Betrachtern klar, was dieses Wort meinen soll. Heute dagegen ist es nicht nur flach, sondern es diskriminiert sowohl Männer als auch Personen, die sich keinem Geschlecht zuordnen lassen wollen – wozu ich anmerke, dass ich persönlich gegen ein Gendering bin, wo alle drei Geschlechter benannt werden müssen.

Postkriptum: Und sollten Sie von einem unserer muslimischen Mitbürger oder Gäste gefragt werden, was die Botschaft auf dem Plakat der Grünen bedeutet, dann antworten Sie bitte: Es bedeutet, dass alle muslimischen Männer in Europa ein Kopftuch tragen sollen. 😉

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 19. April 2019

2 Gedanken zu „Die Grünen wollen wieder einmal originell und witzig sein, liegen aber neben dem Zeitgeschehen

  1. Green Argus

    Das Plakat ist einfach nur gaga, Dagegen ist Lady Gaga wenigstens originell.
    Mein Wahlspruch wäre, da geschlechtsneutral und mit mehr Lametta:
    Freiheit, Gleichheit, Menschlichkeit!
    Da hätten auch die Grünen draufkommen können.
    Der Mensch steht im Mittelpunkt. Das schließt niemanden aus, sondern schließt alle ein. Punkt.

  2. Grönhöker

    Die Grünen-Fraktion von Ahrensburg hat keinen Vorsitzenden (m). Dafür aber zwei Fraktions-Vorsitzende (w). Und unter „Freiheit“ verstehen die Grünen die Freiheit von Investoren – siehe Lindenhof! Siehe Alte Reitbahn! Mit der ursprünglichen grünen Politik hat das kaum noch etwas gemeinsam. Aber immer fleißig Sprüche klopfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.