Synonym: Kein Mensch braucht das 3. Buch Abendblatt

Heute bringt das 3. Buch Abendblatt einen Leserbrief an die Redaktion. Und dieser Leserbrief ist vermutlich ein Fake, denn so dämlich, wie der angebliche Leser sich gibt, kann wohl kein Mensch sein – wenn Sie sich den Text bitte mal durchlesen wollen!

Aus: Hamburger Abendblatt

Jeder denkende Mensch weiß, dass “Brötchentaste” als Synonym steht für kostenloses, kurzfristiges Parken, um eine schnelle Besorgung zu machen. Zum Beispiel wenn man schnell in eine Arztpraxis gehen muss, um hier ein Rezept abzuholen oder die Oma dort hinzubringen. Oder wenn man ein Paket zur Poststelle in der Hagener Allee bringen möchte. Oder wenn man nur schnell mal ein Medikament aus einer Apotheke holen will. Ja, oder wenn man parken möchte, um das Hamburger Abendblatt zu kaufen.

Der Leser schreibt: “Kein Mensch braucht frische Brötchen”. Das druckt die Zeitung. Was wäre, hätte der Mann geschrieben: “Kein Mensch braucht Medikamente aus der Apotheke!”? Oder: “Kein Mensch braucht das 3. Buch Abendblatt”? Hätte die Redaktion das auch gedruckt? Die Begründung für das Nichtbrauchen der Zeitung: Druckpapierherstellung schadet der Umwelt; und Bäume müssen dafür auch sterben. 

Die Pointe folgt am Ende des Leserbriefes: Der Leser schreibt gar nicht aus Ahrensburg oder aus Bad Oldesloe. Sondern aus Bargteheide. Also von dort, wo man keine Brötchentaste benötigt, weil man in Bargteheide mit einer Parkscheibe kostenlos parken kann.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 30. März 2019

6 Gedanken zu „Synonym: Kein Mensch braucht das 3. Buch Abendblatt

  1. Kassandra

    Ich halte fest: Das Papier, auf dem der Leserbrief abgedruckt wird, hat zur Naturschädigung und Umweltbelastung beigetragen. Denken Sie daran, lieber Abendblatt-Leser, wenn Sie wieder mal Ihre Zeitung kaufen! Oder wenn Sie das Abendblatt aus dem Briefkasten holen, wo es der Zusteller per Auto in der Nacht hingebracht hat!

  2. Der Spatz vom Rathausdach

    Frische Brötchen kann man sogar mit dem Rollator holen, Herr Westerworth. Bei vier Kilometern hin und vier Kilometern zurück sind die Brötchen dann zwar nicht mehr ganz so frisch, aber acht Kilometer machen Appetit.

  3. Horst Hausmann

    Brötchentaste: Mann / Frau drückt an der Parkuhr drauf….und dann kommen Brötchen raus!

    Und alle Probleme sind gelöst!

    (duck und nix wie wech…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.