Mathematik in der Grundschule: Hilfe, ich bin überfordert!

Mögen Sie Sudoku? Ich kann mit diesen Zahlenkästchen absolut nichts anfangen, während meine Frau sie liebt. In meinen Augen ist Sudoku verschwendete Lebenszeit. Da sind mir Kreuzworträtsel lieber, wenn ich mal Langeweile habe. Aber ehrlich gesagt: Ich habe nie Langeweile. Und dafür sorgt nicht zuletzt auch unsere Tochter, die acht Jahre alt ist und in die 3. Klasse der Grundschule geht. Und nach dieser Einleitung komme ich zum Thema des heutigen Blog-Eintrages:

aus: Flex und Flo

Schauen Sie sich die nebenstehende Abbildung an! Sie stammt aus dem Heft „Flex und Flo“, nach dem die Schüler der 3. Klasse die Mathematik lernen sollen. Meine Tochter kam heute zu mir, zeigte mir die Seite und fragte mich, ob ich ihr erklären könne, was sie bei 4 b) machen soll, wo die Aufgabenstellung lautet: „Welche Beschreibung passt zu welchem Päckchen? Trage den Buchstaben ein.“

Ich guckte, ich las und ich kratzte mich am Kopfe. So gern ich meiner Tochter helfen wollte, ich konnte es nicht. Weil ich nicht begriffen habe, was dort gemeint ist. Ist das vielleicht eine neue Alternative zu Sudoku? Oder bin ich einfach nur zu doof, um die Einfachheit dieser Aufgabe für Dreiklässler zu erkennen und zu lösen…? Bitte, geben Sie mir eine schonungslose Antwort! 😉

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 21. September 2018

10 Gedanken zu „Mathematik in der Grundschule: Hilfe, ich bin überfordert!

  1. Holger

    Guten Morgen, eingetragen werden soll, auf welche oberen Türme die in den Kästen aufgestellten Bedingungen / Behauptungen zutreffen. Also Kasten links oben B, Kasten rechts oben E, Kasten links unten A, Kasten rechts oben C
    übrig bleibt dementsprechend Päckchen D
    hoffentlich reicht die Hilfestellung noch bis zur termingerechten Abgabe der Hausaufgaben 🙂
    und ob ich es verständlich ausdrücken konnte, weiß ich auch nicht

    1. Wolfgang Schrimpff

      Während ich noch rätselte, erschien zwischenzeitlich Ihre Lösung, die ich nur noch bildlich darzustellen vermag.
      Ehrlich; in der dritten Schulklasse hätte ich das nicht geschafft!

      1. Hengstler

        Es gibt zu jedem Päckchen 3 Beschreibungen.
        1. Mit 1.Zahl ist immer die 1.Zahl in der Aufgaben gemeint; und da sieht man schnell, ob diese größer wird, gleich bleibt oder kleiner wird.
        2. Auch hier ist die 2.Zahl in der Aufgabe selbst gemeint; also auch leicht zu entscheiden.
        3. Jetzt ist die Rechnung selbst gemeint: bei + nennt man das Ergebnis eine Summe, bei – eine Differenz.

        Wahrscheinlich haben sie diese Ausdrücke für die Ergebnisse gerade gelernt!

  2. Fritz Lucke

    Errare humanum est. Es stimmt doch ist ja eine Subtraktion, das Minuszeichen habe ich trotz Brille auf dem Handybildschirm nicht deutlich genug gesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.