Ahrensburg: „Dornröschen“ bei den Schlossfestspielen

Woher kommt unser Bürgermeister? Unser Bürgermeister kommt aus Schwerin. Und was hat Schwerin mit Ahrensburg gemeinsam? Antwort: Beide Städte haben ein Schloss. Und damit ist die Gemeinsamkeit auch schon zu Ende.

Am Schloss von Schwerin finden alljährlich die Schweriner Schlossfestspiele statt. In diesem Jahr gibt’s dort die Oper Tosca zu hören und zu sehen und das Gruselschauspiel Dracula – siehe die Abbildung!

Vor dem Schloss von Ahrensburg dagegen werden vom Rotary-Club alte Filme vorgeführt. Beim sogenenannten „Schlosspark-Kinosommer“ an einem Wochenende im August – donni, donni aber auch, was für ein Spektakel!

Seit Jahren predige ich, dass vor dem Schloss alljährlich die Biene-Maja-Sommerfestspiele stattfinden sollten wie in Bad Segeberg die Karl-May-Festspiele. Oder wenigstens ein Schubiduu…uh-Festival. 😉 Aber ich predige auf taube Ohren. Stattdessen gibt’s in der Großen Straße nun zum 25. Mail eine rheinhessische Wein-Promotion getarnt als „Weinfest Ahrensburg“ mit echter „Weinprinzessin“ – ha! ha! ha! Und es gibt das Ahrensburger Oktoberfest, die deutschlandweit einzige Alternative zum Original in München. 😉

Und es gibt in Ahrensburg alle Jahre wieder das Märchen von „Dornröschen“. Das ist der Kosename der Leiterin des Ahrensburger Stadtmarketings, die Prinz Michael schon seit gefühlten 100 Jahren auf Rosen Dornen gebettet hat. Und es gibt in Ahrensburg eine Lenkungsgruppe. Und wenn in unserer Stadt mal ein Großfeuer ausbrechen sollte,  dann kommt nicht etwa sofort die Feuerwehr, sondern es kommt zuerst mal die Lenkungsgruppe mit Tatütata, die dann überlegt, wieviel Schläuche ausgerollt werden sollten und wie viele Liter an Löschwasser benötigt werden könnten, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 7. Juli 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.