Sensation für Autofahrer: Pack den Kaffee in den Tank!

Eine Sensation ist ein Ereignis, das Aufsehen erregt. Kennen Sie vielleicht so ein Ereignis – ich meine in Ahrensburg? Ein sensationelles Ereignis wäre, wenn ich Ihnen morgen berichten würde, dass unsere Stadtverordneten beschlossen haben, dass in Ahrensburg so lange auf dem Stormarnplatz geparkt werden darf, bis der Bau der Tiefgarage beginnt. Aber das – Sie haben es natürlich sofort geschnallt – wäre nur ein schlechter Scherz zum 1. April.

Und deshalb will ich Ihnen von echten Sensationen berichten, was meint: Ein aufsehenerregendes Ereignis im Plural. Und das finden Sie bei einer Tankstelle in Ahrensburg, und zwar auf dem Netto-Gelände am Reeshoop. Hier, und das haben Sie vermutlich schon der Abbildung entnommen, gibt es „KAFFEE-Sensationen“. Und wenn Sie mich nach der Marke des Kaffees fragen, dann lese ich dort: „Lotherol“. Und ich vermute: Die Sensation ist, dass Lotherol so stark ist, dass Sie, wenn sie davon eine Kanne in den Tank ihres Automobils kippen, damit sensationell fahren können, nämlich umweltfreundlich.

Dazu die Frage an der Tanke: „Kennen Sie schon unsere Kaffee-Bonuskarte? 5 Stempel = 1 Kaffee-Spezialität nach Wunsch“.

Wer nüchtern denkt, der denkt dabei natürlich weniger an Stempel, sondern vielmehr an den Preis des Kaffees, denn man mit 5 Stempeln bezahlt hat. Und ob die „1 Kaffee-Spezialität nach Wunsch“ auch gratis ist, erfährt der potentielle Kunde nicht.

Postskriptum: Natürlich könnte es auch sein, dass der Kaffee bei der Tankstelle in der Waschanlage ist, was meint: Die Autos werden hier mit frisch aufgebrühtem Kaffee gewaschen, also biologisch abbaubar.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 31. März 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.