Ahrensburg: Dreht das ZDF einen neuen „Hammer der Woche“?

Der MARKT berichtet heute, dass am kommenden Donnerstag der Eingang zum Rathaus gesperrt ist. Mehr noch: Die Manfred-Samusch-Staße ist ebenfalls in der Zeit von 7 bis 18 Uhr gesperrt. Und wer ins Rathaus möchte, der soll den Hintereingang nehmen, basta!

Aus: Wochenblatt MARKT

Als Grund gibt der MARKT an, dass die „Sperrung wegen Dreharbeiten“ erfolgt. Und da fragt sich der Leser doch: Wer dreht dort was? Vielleicht drehen Gangster am Rathaus ein Ding nach einem Drehbuch für den „Tatort“? Oder drehen dort bloß irgendwelche Werbefilmer durch, die einen Werbespot aufnehmen? Ja, oder kommt endlich das ZDF mit seiner Länderspiegel-Redaktion, um in Ahrensburg einen weiteren Hammer der Woche“ der Woche zu drehen…? (Sie erinnern sich vielleicht an die Sendung mit dem Ahrensburger Luxus-Klo!)

Ich vermute, der neue „Hammer der Woche“ ist das Stadtmarketing von Ahrensburg, wofür der Bürger schon jahrelang zahlt, ohne dass überhaupt ein Konzept vorliegt, geschweige denn eine Umsetzung, und weshalb man die Leiterin der Stabsstelle in einen Container strafversetzt hat! Dieses Thema würde Ahrensburg nach dem Luxus-Klo erneut zum Lacher der Nation machen, denn ich kann mich nicht erinnern, jemals von einem vergleichbaren Fall in Deutschland gehört zu haben.

Natürlich könnte es sich bei dem Dreh auch um einen Fall für die TV-Sendung „Akenzeichen XY“, wo es um den Fall geht „Korruption um die Alte Reitbahn“. Darauf schließen lässt, dass die Dreharbeiten vor dem Rathaus 11 (elf) Stunden dauern sollen.

Und warum klärt der MARKT die Bürger nicht auf, was dort vor ihrem Rathaus gedreht wird? Möchte der Bürgermeister das vielleicht im eigenen Interesse geheimhalten…?

Sie erinnern sich

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 31. März 2018

3 Gedanken zu „Ahrensburg: Dreht das ZDF einen neuen „Hammer der Woche“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.