Lockvögel plustern sich auf: Für Urlaub mächtig ins Zeug gelegt

Im vergangenen Jahr hatten wir einen Familien-Urlaub auf Fuerteventura gemacht. Genauer: Im Aldiana-Club. (Nein, der Club hat mit Aldi nicht zu tun! 😉 ) Gebucht hatten wir im TUI ReiseCenter Ahrensburg, das ich wegen der guten Beratung empfehlen kann, obwohl die nicht auf Szene Ahrensburg werben. 🙁

Gerade fand ich in meinem Briefkasten einen Werbebrief von Aldiana. Das Unternehmen schreibt mir: „Lieber Harald Dzubilla, Sie kennen das sicherlich: Erst wenn die Kinder richtig glücklich sind, können auch die Erwachsenen entspannen. Schönster Urlaub ist eben, wenn sich alle wohlfühlen, und genau deshalb legen wir uns mit unseren Kinder-Programmen und Einrichtrungen mächtig ins Zeug.“

Ich schaute mir das genauer an und fand den Aldiana Club Costa del Sol. Das Angebot: „Kinder bis 14 Jahre übernachten kostenfrei“. Und: 1 Woche inkl. Flug p. P. € 898,–, Kinder bis 14 Jahre p. P. ab € 428,–“

Begriffen habe ich den Kinderpreis zwar nicht, denn warum müssen Zweijährige genauso den halben Erwachsenenpreis bezahlen wie Vierzehnjährige, zumal die Übernachtung für die Kinder doch kostenfrei sein soll…?!

Da unsere Tochter acht Jahre alt ist, habe ich sogleich überlegt, ob wir in der Zeit vom 09.04. – 26.04.2018 den Aldiana-Club an der Küste der Sonne buchen sollten. Aber irgendwie kam mir dabei etwas komisch vor. Und richtig: In der angebenen Zeit können Kinder von 6 – 14 Jahren gar nicht verreisen, weil sie dann zur Schule gehen müssen! Jedenfalls in Schleswig-Holstein.

Also, dachte ich, können Familien in anderen Bundesländern mit Aldiana günstiger an der Costa del Sol urlauben. Und ich guckte auf den Ferienkalender und bekam meinen Mund nicht mehr zu: In keinem unserer 16 Bundesländer sind Ferien in der Zeit vom 9. bis 26. April 2018.

Dann guckte ich auf den Tageskalender, denn ich wollte sehen, ob vielleicht gerade der 1. April ist … war aber nicht, denn wir schreiben noch März.

Und das TUI-ReiseCenter in Ahrensburg dürfte sich auch freuen, wenn Aldiana in seiner Werbung darauf hinweist, dass man die Angebote nicht nur „in Ihrem Reisebüro“ buchen kann, sondern auch online direkt bei Aldiana, also ohne Reisebüro.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 26. März 2018

Ein Gedanke zu „Lockvögel plustern sich auf: Für Urlaub mächtig ins Zeug gelegt

  1. Kassandra

    Möglicherweise hat der Herr Kienel in den oberen Räumen in der Lohe seine Ruhegemächer, wohin er sich begibt, um vom Stress im Rathaus ein wenig zu chillen, um abzuschalten? Es könnte aber auch sein, dass in diesen Räumen nur Tische stehen, über die die Kunden gezogen werden. Wer weiß? Ich jedenfalls nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.