famila: Kunden sollen eingekellert werden…?

Mönsch, Leute – heute habe ich vielleicht einen Schreck gekriegt! Nein, nein, mir ist nicht der Herr Dödel über den Weg gelaufen, sondern es hat sich mir etwas in den Weg gestellt, und familazwar eine Plakattafel. Die steht am Eingang von famila und warnt die Kunden davor, zwischen dem 30. 9. und 5. 10 in diesen Supermarkt zu kommen. Denn:

Bei famila werden “verehrte Kunden” doch tatsächlich eingekellert, jawohl! Denn im Rahmen einer großen “Einkellerungs-Aktion” verkündet das Unternehmen: “Wir freuen uns auf Sie!”

Doch wer möchte schon gern bei famila eingekellert werden zwischen Wein, Kohlen und Kartoffeln? Ich jedenfalls nicht; und deshalb mache ich in der angegebenen Zeit einen großen Bogen um den Markt, der sich auf auf meine Person total umsonst gefreut hat! Aber den Herrn Dödel, den sollten Sie dort hinschicken! Dann haben wir Bürger wenigstens unsere Ruhe vor dem Typ.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 24. September 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.