Kunde bezahlt Ware im voraus, erhält sie aber nicht

Neuer Tag, neues Pech. Denn auch heute habe ich meine beiden abonnierten Tageszeitungen nicht bekommen, weil der Funke-Verlag in Essen es nicht schafft zu liefern, was der Kunde im voraus bezahlt hat. Gestern = 3,40 Euro, heute = 3,40 Euro, ergibt zusammen 6,80 Euro, also einen Eisbecher mit Sahne und Streusel.

Und dann gehe ich online auf Abendblatt-Stormarn. Und lese dort die aktuelle Nachricht: “53-Jährige fährt mit 1,89 Promille Schlangenlinien auf A1”. Ein Bericht aus Todendorf, der mich so brennend interessiert wie die Wasserstandsmeldungen von der Donau. Und: Wer solche Berichte partout lesen will, der muss nicht das Abendblatt abonnieren, sondern der kann das auch gratis lesen auf dem Presseportal der Polizeidirektion Ratzeburg – wenn Sie bitte mal die beiden nachstehenden Meldungen vergleichen wollen!

Und den Online-Artikel aus Todendorf hat Stormarn-Reporter Filip Schwenn einfach nur ein bisschen umformuliert und ein Symbolfoto dazugestellt und bekommt dafür vermutlich sogar ein Honorar von Funke – voll supi. Hoffentlich ist das Honorar nicht höher als der Preis fürs Abendblatt beträgt, also 2,30 Euro.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 4. August 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)