Eine Stiftung, die nicht stiftet, und ein Angeber, der angibt mit Gütesiegel

Das Jahr hat kaum angefangen – schon haut Dr. Michael Eckstein wieder mal voll auf den Putz! Auf dem Werbeportal seiner kommerziellen Firma Stifter-Service GmbH & Co. KG präsentiert der Mann sich höchstselbst im Foto und unter der Überschrift: „Bürgerstiftungen auch in Corona-Zeiten aktiv und erfolgreich“ – siehe die Abbildung! Und was will der Herr Doktor uns Bürgern damit sagen?

Im Kleingedruckten ist vermerkt: “Seit 1996 gibt es in Deutschland moderne Bürgerstiftungen. Sie engagieren sich in ihrer Region für das Gemeinwesen und vielfältige gemeinnützige Zwecke; das Ehrenamt hat dabei eine besondere Bedeutung. Dies gilt auch in der Corona-Zeit.“ Also eine Aussage, die für die BürgerStiftung Region Ahrensburg nicht zutrifft.

Merken Sie was, meine lieben Mitbürger? Ich merke: Auf dem Werbeportal ist nicht von der BürgerStiftung Region Ahrensburg die Rede, sondern von Bürgerstiftungen allgemein. Und jeder, der einen Überblick in Ahrensburg hat, der weiß auch: Die BürgerStiftung Region Ahrensburg ist schon seit längerer Zeit so aktiv wie ein Faultier und so erfolgreich wie ein Mops in einem Windhundrennen.

Und Eckstein lobt sich schon wieder mal, dass er „mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichnet“ wurdeZu diesem Gütesiegel möchte ich mich nicht wiederholen und verweise deshalb auf meinen Blog-Eintrag vom 15. Januar 2020, überschrieben: „Über das Gütesiegel für die BürgerStiftung und die 5-Sterne-Bewertung bei Google“.

Postskriptum: Seinen Eintrag auf Xing hat Eckstein inzwischen gelöscht. Auf Likedin ist er immer noch beim NDR als “IT-Abteilungsmanager” tätig.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 11. Januar 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)