Den “Geiger der Woche” (Symbolbild) bekommt heute Harald Klix aus der Redaktion vom 3. Buch Abendblatt

Auf der ersten Seite der Stormarn-Beilage im Hamburger Abendblatt steht heute ein Beitrag, der mehr Fragen aufwirft als Autor Harald Klix darinnen beantwortet. Die Überschrift lautet: “Park Hotel Ahrensburg weiter stark eingeschränkt geöffnet”. Und der Leser fragt sich: Warum?

“Geiger der Woche” (Symbolbild) für Harald Klix vom 3. Buch Abendblatt

Ist das Hotel vielleicht zu einem neuen Hotspot für das Corona-Virus in Ahrensburg geworden? Oder ist es eine Anordnung der Landesregierung in Kiel, dass das Park Hotel Ahrensburg nur stark eingeschränkt geöffnet ist, weil die meisten Gäste aus Ländern kommen, wo Corona stark verbreitet ist? Und falls ja: Warum steht das nicht in dem Beitrag von Harald Klix…?

Stattdessen lesen wir  in der Zeitung, dass einzig und allein die Geschäftsleitung der Centro-Gruppe, die neben dem Park Hotel noch 45 weitere Hotels in Deutschland betreibt, für die eingeschränkte Öffnung in Ahrensburg verantwortlich ist. Weil die das so beschlossen hat, erklärt der Hoteldirektor. Und der Reporter vom 3. Buch Abendblatt zitiert dazu von der Homepage (!) der Centro-Gruppe: “Da die Rückkehr zur Normalität ein langwieriger Prozess ist, können nicht alle Hotels gleichzeitig zur Verfügung stehen.”

Ich erwarte von einem guten Berichterstatter, dass er den Grund für die Entscheidung der Geschäftsleitung recherchiert, warum das Park Hotel in Ahrensburg weiter stark eingeschränkt geöffnet ist. Und wenn Herr Klix es nicht schafft, das herauszufinden, dann hätte er sich seinen gesamten Artikel auch in die eigenen Haare schmieren können. Denn dort steht absolut nichts drin, was den Leser interessieren könnte. Nur das Hotel selber ist interessiert daran, dass Harald Klix mit seinem Bericht deutlich Werbung macht für das 34. Schleswig-Holstein Gourmet Festival Anfang nächstens Jahres, wo der Hamburger Sternekoch Christoph Rüffer (Restaurant Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten “beim Gala-Abend in Ahrensburg” auftischt.

Fehlt nur noch der Hinweis, Herr Klix, dass die Gäste bei diesem Gala-Abend ihre Masken beim Essen abnehmen dürfen. Aber den “Geiger der Woche” haben Sie bereits mit Ihrem heutigen Beitrag redlich verdient. Denn der ist flüssiger als Wasser, nämlich überflüssig.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 29. Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.