Aus dem Centrum der Mode-Deppen: 20% Mehrwertsteuer auf fast alles

Würden Sie in einem Laden einkaufen, wo die Kunden als „Luschen“ angesprochen werden? Luschen sind Personen, die keine Funktion erfüllen und kaum zu etwas zu gebrauchen sind. Synonyme für Luschen: Nieten, Pfeifen Versager. Und genau solche Leute sucht das MC Modezentrum in Ratzeburg, Trittau, Lauenburg und Mölln – siehe die Abbildung?

Und warum werden dort Luschen gesucht? Ganz einfach: Es gibt dort „Die MC MwSt. Offensive“. Und das bedeutet: Die Kunden sollen weder 19% MwSt. oder 16% MwStr. bezahlen, sondern: Beim MC Mode-Zentrum beträgt die Mehrwertsteuer „20% auf fast alles“. Außer auf Tiernahrung, weshalb Nicht-Luschen nur Tiernahrung im Mode-Centrum kaufen sollten, weil die Mehrwertsteuer darauf nur 7% beträgt und ab 1. Juli 2020 nur noch 5%.

Mein persönliches Resümee: Ladeninhaber, die ihre Kunden als Luschen bezeichnen, kann man auch als Deppen titulieren. Quod erat demonstrandum.

Ach ja, der MARKT posaunt ständig aus, dass die Verbraucher sagen und handeln sollen nach der Devise: “Hier leb’ ich, hier kauf’ ich”. Und die Anzeige vom MC Mode-Centrum steht an diesem Wochenende im Ahrensburger MARKT. Weshalb die Ahrensburger auch in den Geschäften in Ahrensburg kaufen und nicht im Kreis Herzogtum Lauenburg oder sonst wo, bloß weil der MARKT dort seine Anzeigen verkauft.

Und noch etwas: Der MARKT für Ahrensburg macht auf mit der Schlagzeile: “Mit Spannung erwartet”. Und was erwarten wir Ahrensburger mit Spannung? Die Redaktion vom MARKT ist überzeugt davon: “Das Hygienekonzept steht: Schönaubad in Trittau eröffnet am heutigen Sonnabend”. Klar, das wird in Ahrensburg mit derselben Spannung erwartet wie ein Fliegenschiss auf dem Rondeel.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 27. Juni 2020

2 Gedanken zu „Aus dem Centrum der Mode-Deppen: 20% Mehrwertsteuer auf fast alles

  1. Markus L.

    Herr Dzubilla, da Sie doch überall alles immer ganz genau lesen – warum fällt Ihnen dass bzgl. dem Verbreitungsgebiets der Markt Zeitung eigentlich so schwer? Ich würde mal behaupten dass alle noch verbliebenen Leser*innen wissen, dass der Markt immer mit dem selben Inhalt in Ahrensburg, Trittau und Bargteheide erscheint. Macht sich auch dadurch bemerkbar dass der Titel nicht „Markt Ahrensburg“ lautet sondern „Markt Zeitung für Ahrensburg, Bargteheide, Trittau und Umgebung“.

    Tollen Wochenstart und weiter machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.