Douglas, Duft und Dummerjan: Gedanken und Gefühle vor einer geschlossenen Ladentür

Nächste Woche feiert meine mir Angetraute ihren Geburtstag. Und es ist schon Tradition, dass der Ehemann zuvor zu Douglas geht, um dort als Geschenk einen Duft käuflich zu erwerben. Und weil Frau Dzubilla diesen Duft auch für Herrn Dzubilla aufträgt, nehme ich mir ein Mitspracherecht bei der Wahl der Ingredenzien heraus – was im schlimmsten Fall dazu führt, dass nach dem Geburtstag ein Umtausch erfolgt. 😉

In diesem Jahr konnte ich aus den bekannten Umständen nicht zu Douglas ins Kaufhaus Nessler gehen, war also zur Online-Bestellung gezwungen. Und dabei habe ich echt gemerkt, was auf diesem Wege an Einkaufsgefühl verlorengeht!

Schon das Betreten der Parfümerie bereitet mir ein wohliges Gefühl, zumal Düfte bekanntlich die Psyche beeinflussen. Und mal ganz abgesehen von den hübschen Verkäuferinnen bei Douglas: Es ist doch toll, individuell beraten zu werden und unbekannte Düfte zu testen! Und jedes Mal, wenn ich aus dem Laden komme, dann habe ich hernach noch für ein paar Stunden den einen oder anderen Duft auf meinem Handrücken und in der Nase. Das zum einen.

Zum anderen ist mir Folgendes aufgefallen: Ich habe 100 ml Eau de Parfum “La vie est belle” von Lancôme gekauft. Und jetzt schauen Sie mal in der Abbildung auf den Preis und vergleichen Sie die 100-ml-Flasche mit dem Preis für die 75-ml-Flasche!

Frage: Wie bezeichnet man jemanden, der statt einer 100-ml-Flasche tatsächlich eine 75-ml-Flasche kauft…?

Meine Antwort wäre milde gesagt: Dummerjan. 😉

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 26. März 2020

Ein Gedanke zu „Douglas, Duft und Dummerjan: Gedanken und Gefühle vor einer geschlossenen Ladentür

  1. Horst Hausmann

    Weil es mit den Düften ja z.Z. nicht klappt…wie wäre es denn als Geschenk z.B. mit einem neuen Staubsauger, ein Schüssel-Set, einen Kochtopf, einen Mixer oder ein Bügeleisen???
    Die Frau gehört an den Herd, und der Herd gehört ins Schlafzimmer…. (duck und nix wie wech…..)……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.