Lidl (fragen) lohnt sich = 20 Euro beim Einkauf gespart!

Heute mal wieder eines meiner Lieblingsthemen und also lautend: Lidl & Barilla. Dabei geht es um das Barilla “Pesto alla Genovese”, das grün ist und darum leicht zu verwechseln ist mit “i Pesti con Basilico e Ruccola”. Letzteres schmeckt uns aber nicht so gut , weshalb wir schon seit vielen Jahren ausschließlich “Pesto alle Genovese” von Barilla kaufen.

Dieses Pesto kostet im allgemeinen 2,99 Euro. Und wenn ich es im Angebot sehe für 1,99 Euro, dann kaufe ich gleich einen ganzen Karton davon und spare damit bare 20 Euro. Und die 20 Gläser reichen dann zwei  Monate bis zum nächsten Angebot.

Nun war unser Pesto aufgebraucht und Tochter Miriam (9), die das Pesto auch gern auf Brot isst, quengelt schon seit Tagen, dass sie Nudeln mit Pesto haben möchte. Natürlich alla Genovese und nicht con Ruccola. Und ich habe sie vertröstet und erklärt, dass Lidl das bestimmt bald wieder im Angebot hat für 1,99 Euro statt 2,99 Euro. Und genau das war heute der Fall – siehe die Abbildung links!

Dann jedoch passierte es mir, wie es schon mal bei Lidl passiert ist: Das besagte Pesto kostete nicht wie beworben 1,99 Euro sondern 2,99 Euro. Die Sorten, die es für 1,99 Euro gab, waren andere Pesti der Marke Barilla.

Und was tat der Kunde? Er tat das, was man ihm beim letzten Mal in einem Blog-Kommentar (vermutlich von einem Lidl-Mitarbeiter) empfohlen hatte: Er fragte an der Ladenkasse nach. Sogleich wurde ein Herr ausgerufen, der mir siegessicher zeigen wollte, wo im Markt ich “Barilla Pesto alla Genovese” für 1,99 Euro finden würde. Aber Pustekuchen – nichts da! Nur für 2,99 Euro, die der kostenbewusste Kunde aber nicht ausgeben wollte. Und sogleich erklärte der Lidl-Mitarbeiter nach Blick in den Lidl-Prospekt: “Falsche Auszeichnung – selbstverständlich bekommen Sie auch dieses Pesto für 1,99 Euro.”

Und damit habe ich heute beim Einkauf von 20 Gläsern = 20 Euro gespart und mich darüber gefreut, denn es ist wie ein Einkaufsgutschein über 20 Euro! Und wenn Miriam nachher aus der Schule heimkommt, dann gibt es eines ihrer Lieblingsgerichte, nämlich Barilla Fusilli con Pesto alla Genovese zubereitet von Papa höchstselbst. 🙂

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 9. Dezember 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.