Haben Sie schon einen Adventsmarkt gesehen, der nicht weihnachtlich ist…?

Sie haben auf Szene Ahrensburg das Folgende erfahren: Ein sogenanntes “Ahrensburg-Portal” heißt “Ahrensburg-Portal”, weil es das Portal zu Bargteheide ist, nämlich in den dortigen Teufels-Club. Aber das “Ahrensburg-Portal” ist zugleich auch das Portal zu Hamburg. Heute zum Beispiel wird dort Werbung gemacht für den “weihnachtlichen Adventsmarkt in Volksdorf”. Und Volksdorf ist nicht etwa ein Stadtteil von Ahrensburg, sondern Volksdorf ist das Portal zu Hamburg.

Und da stellt sich dem Bürger in Ahrensburg auch schon ein Fragenkatalog mit Fragen wie: Was unterscheidet einen einfachen “Adventsmarkt” von einem “weihnachtlichen Adventsmarkt”? Gibt es auch einen Adventsmarkt, der nicht weihnachtlich ist, also vielleicht einen österlichen Adventsmarkt? Oder einen Adventsmarkt zu Pfingsten?

Auf einem sogenannten “Ahrensburg-Portal” erwarte ich eigentlich den Hinweis auf einen Adventsmarkt in Ahrensburg. Zum Beispiel auf dem Rondeel. Also habe ich in die betreffende Suchmaske “Adventsmarkt Ahrensburg” eingegeben. Und welche Suchergebnisse sind dabei wohl herausgekommen?

Werfen Sie einen Blick auf die Abbildung rechts, der Sie entnehmen können: “Bad Oldesloe Kultur- und Bildungszentrum: Adventsmarkt 07.12.2019”. Aber nicht nur das, meine lieben Mitbürger, sondern der Leser erfährt auch: “Blue Night in Ahrensburg”.

Fazit: Nicht die Nacht in Ahrensburg ist blau, sondern vermutlich der Betreiber vom “Ahrensburg-Portal”, der wohl im Teufels in Bargteheide versackt ist.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 3. Dezember 2019

Ein Gedanke zu „Haben Sie schon einen Adventsmarkt gesehen, der nicht weihnachtlich ist…?

  1. Knut Jochen

    @Herr Dzubilla: Wie Sie an anderer Stelle schon richtig erkannt haben, ist es Herrn Eckstein vorrangig wichtig, dass ER gut im Bilde zu sehen ist. Wenn der Landtagspräsident dabei auch angeschnitten ist, macht es nichts. Der ist sowieso nur Dekoration für den Ahrensburger Dreifachstifter und das Firmenmitglied im Stadtforum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.