Ein Stifter ist nicht nur jemand, der stiften geht

Was ist ein Stifter? Es gibt verschiedene Stifter. Zum Beispiel Anstifter, Bandstifter, Ehestifter, Friedensstifter, Religionsstifter und Unruhestifter. Außerdem gibt es einen ganz berühmten Stifter, und zwar den österreichischen Schriftsteller Adalbert Stifter (1805 –1868). Und ein Stifter im engeren, juristischen Sinne ist eine Person, die mit ihrem Vermögen eine Stiftung errichtet. Dabei kann es sich um natürliche Personen handeln als auch um Vereine, Unternehmen oder um den Staat. Und um solche Stiftungen geht es in diesem Blog-Eintrag.

Focus Money schreibt: „In Deutschland erfüllen sich viele Stifter den Wunsch, dass Ihr Vermögen einem guten Zweck zugutekommt. Sie haben ein erfülltes Leben und möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben. Daher geben sie Teile ihres Vermögens in eine Stiftung und engagieren sich dort oft selbst mit bewundernswertem Einsatz.“

In Ahrensburg gibt es eine Reihe von Stiftungen. Unter anderen: Bürgerstiftung Region Ahrensburg. Und: Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Und: Stiftung Mensch und Zukunft. Und es gibt sogar einen Stifter-Service Ahrensburg, der wohl so etwas Ähnliches ist wie eine Stiftung für die drei Stiftungen. Und der Stifter-Service Ahrensburg ist sogar Mitglied im Stadtforum, einer Vereinigung von Ahrensburger Kaufleuten, die Gewerbesteuern zahlen. Ob jede der angeführten Stiftungen tatsächlich vom Vermögen einer Person errichtet wurde, weiß ich nicht. Das Besondere an diesen vier Einrichtungen ist, dass sie alle dieselbe Adresse haben, nämlich An der Reitbahn 1 in 22926 Ahrensburg.

Stiftungen An der Reitbahn 1

Und die drei oder vier genannten Stiftungen haben noch eines gemeinsam: Die handelnden Personen hier wie dort sind Dr. Michael Eckstein und Carmen Lau – siehe die Abbildungen!

Als jemand, der nicht mit Stiftungen vertraut ist, frage ich mich: Warum arbeiten 3 oder 4 Stiftungen mit 2 Personen in 1 Büro? Würde nicht eine einzige Stiftung genügen, um das zu tun, wofür man drei Stiftungen und eine Verwaltung für die Stiftungen gegründet hat? Kontrolliert der Stifter-Service die Stiftungen, womit die handelnden Personen sich selber kontrollieren? Und: Bekommen die Leute, die im Vorstand einer Stiftung arbeiten eigentlich auch Geld für diese ihre ehrenamtliche Tätigkeit? Ich meine damit, dass sie für ihren Aufwand entschädigt werden genauso wie unsere Stadtverordneten einen Obolus für ihre Arbeit erhalten.

Bemerkenswert: Die Stiftung Mensch und Zukunft betreibt online ein Portal, wo Werbung getrieben wird, bezahlt und/oder erschlichen. Und  somit steht die gemeinnützige (?) Stiftung im Wettbewerb mit einem kommerziellen Wettbewerber wie zum Beispiel mit Stormarn live.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 17. Oktober 2019

2 Gedanken zu „Ein Stifter ist nicht nur jemand, der stiften geht

  1. Kirchhoff

    Wahrscheinlich haben die Stifter soviel Geld, dass es für eine einzige Stiftung zuviel gewesen wäre. Ich frage mich nur, warum diese Stiftungen noch nichts unternommen haben, damit die Kinderarmut in Ahrensburg weniger wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.