Hat Ahrensburg den Zugang zum Spazierweg Reesenbüttler Graben womöglich an einen Investor verkauft?

Wenn Sie in der Stormarnstraße vor dem Parkplatz Alte Reitbahn stehen, dann sehen Sie an der rechten Seite einen Wegweiser. Auf diesem Wegweiser ist ein Spazierweg vermerkt, nämlich der Reesenbüttler Graben. Dieser Weg führt von der Stormarnstraße über den Parkplatz Alte Reitbahn rauf bis zum Reesenbüttler Redder und darüber hinaus.

Die Alte Reitbahn wurde verkauft – falls der Investor inzwischen den „Kino-Vertrag“ im Sinne der Stadt unterzeichnet hat. Und daraus resultiert meine Frage: Wie kommt der Wanderer von der Stormarnstraße nach einer Bebauung der Alten Reitbahn dann auf den Reesenbüttler Graben…?

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 20. August 2019

2 Gedanken zu „Hat Ahrensburg den Zugang zum Spazierweg Reesenbüttler Graben womöglich an einen Investor verkauft?

  1. Fritz Lucke

    die Konditionen für die Passage stehen auch schon fest:
    5 Euro pro Person, bei einem Einkauf bei Edeka (ab 20 Euro) freie Passage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.