Träumen Sie von vier eigenen Wänden im Ahrensburger Schloss…?

Die Haspa fragt: “Sie träumen von den eigenen 4 Wänden?” Und es soll ja tatsächlich Menschen geben, die von den eigenen 4 Wänden träumen. Was 4 Wände bedeuten, kann jeder ahnen, der darüber nachdenkt. Denn wer in 4 Wänden wohnt, der hat ein einziges Zimmer ohne Küche, Bad und WC. Aber Scherz beiseite, denn in der Anzeige der Haspa geht es gar nicht um 4 Wände sondern um ein ganzes Schloss. Genauer: um das Ahrensburger Schloss – siehe die Abbildung in der Anzeige!

Wenn Sie davon träumen, nämlich von den eigenen 4 Wänden im Ahrensburger Schloss, dann gibt es drei Menschen, die von sich behaupten: „Wir begleiten Sie bei der Realisierung.“ Und diese drei Personen sind in der Anzeige abgelichtet.

Nun wird jeder durchschnittlich gebildete Anzeigenleser erkennen, dass Bild und Wort in dieser Anzeige dem Versprechen gleichkommen, dass Jahrmarkt im Himmel ist. Aaaber halt, meine lieben Mitbürger! Die Wahrheit der Haspa-Botschaft steckt im Kleingedruckten! Dort steht zum einen die Frage: „Sie planen den Kauf, den Bau oder die Renovierung eines Eigenheimes?“ Und dann kommt die Alternative, nämlich die Oder-Frage: „Oder Sie möchten in Immobilien investieren?“ Und genau um Letzteres geht es in dieser Anzeige:

Das Ahrensburger Schloss ist eine sehr aufwändige Immobilie, in die ständig Geld zum Erhalt gesteckt werden muss. Stiftungsgeld genauso wie öffentliches Geld. Und nun geht die Haspa einen Schritt auf die Bürger zu und regt an, dass diese ihr Geld in das Schloss investieren sollen. Zwar gibt es dabei keinen Return on Investment in Form einer Kapitalverzinsung, aber wenn das Geld als Spende eingezahlt wird, dann kann es immerhin Steuern sparen helfen. Und die Investition in das Schloss stärkt ja letzten Endes auch das Wahrzeichen unserer Stadt und damit unser Ahrensburger Ego.

Sollte meine Schlussfolgerung falsch sein, dann liegt es am Foto. Denn das ist in dieser Anzeige ebenso falsch platziert, da das Schloss nichts  – aber auch absolut nichts – mit dem Angebot im Inserat zu tun hat.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 22. Juli 2019

Ein Gedanke zu „Träumen Sie von vier eigenen Wänden im Ahrensburger Schloss…?

  1. Kassandra

    Das Wahnsinnige bei der Haspa ist, dass man dort eine Bestätigung für eine Baufinanzierung schon vor der Besichtigung bekommt. Was meint: Die Haspa guckt sich weder den Kunden an noch besichtigt man dessen finanzielle Möglichkeiten. Das ist nicht nur neu, sondern auch exklusiv.

    Wenn Sie, Herr Dzubilla, das Ahrensburger Schloss kaufen möchten, dann bekommen Sie von der Haspa eine Blanco-Bestätigung und können den Kaufvertrag schon mal unterzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.