Stadtmarketing aktuell: AhrensburgTV bringt die Statements der Politiker von der Stadtverordneten-Versammlung

Gestern waren unsere Stadtverordneten mal wieder im Stall zusammengekommen, um sich über das zukünftige Geschehen in Ahrensburg abzustimmen. Ich bin nicht hingegangen, weil Bürgervorsteher Roland Wilde sofort aufschreit, wenn ich dort mein iPhone auch nur in Augenhöhe halte. Das zu meiner Entschuldigung. Und mit mir gemeinsam waren auch 34.501 weitere Einwohner nicht im Marstall erschienen. Ferngeblieben ohne Entschuldigung, oder…?

Aus: AhrensburgTV

Aber wozu gibt es schließlich AhrensburgTV?! Und wenn Sie sich dort einschalten, dann erfahren Sie: Die Stadtverordneten Christian Schubbert (Grüne), Peter Egan (WAB), Michael Stukenberg (FDP) und Mathias Stern (CDU) sind froh und glücklich darüber, dass Eltern, die ihre kleinen Kinder nach der Schule nicht betreuen bzw. erziehen möchten oder können, dafür eine staatlichen Garantieplatz an einer Offenen Ganztagsschule am Nachmittag bekommen. Also vergleichbar mit der Kinderbetreuung in der ehemaligen DDR.

Bela Randschau (SPD) hingegen zeigt sich in seinem Politikerstatement gar nicht so glücklich. Er berichtet aus dem Ahrensburger Tunneltal, wo das Internetzeitalter noch auf sich warten lässt. Was meint: Steinzeit in der Ahrensburger Verwaltung.

Und Ali Haydar Mercan (Die Linke) zeigt sich wie alle Demokraten unglücklich über rassistische Schmierereien in unserer Stadt, was allerdings so neu nicht ist. Die aktuelle Nazi-Parole „Ausländer raus!“ bedeutet übrigens, dass Deutsche, die in aller Welt als Ausländer leben, in ihr eigenes Land zurückkehren sollen.

Aber was erzähle ich Ihnen hier alles – Sie können es per Klick selber aus den Mündern der genannten Personen hören. Und Martin Hoefling hat sich damit mal wieder verdient gemacht in Sachen der Öffentlichkeitsarbeit für Ahrensburg, die – das zur Information für die Stadtverordneten – zum Stadtmarketing gehört, das viele Politiker aber gar nicht haben wollen, weil sie das Nassauer Modell bevorzugen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 26. Februar 2019

2 Gedanken zu „Stadtmarketing aktuell: AhrensburgTV bringt die Statements der Politiker von der Stadtverordneten-Versammlung

  1. Martens

    Soooviel schöne Menschen in einem Film. Herr Hoefling, ich würde den Streifen im nächsten Jahr den Oscar vorschlagen, und zwar für die Hauptdarsteller. Die spielen ihre Rollen so überzeugend, dass der Zuschauer voll mitgeht.

  2. H.J. Lange

    Aber Herr Dzubilla,
    Ihr Link „DDR“ ist nach Ihrer mir bekannten Sichtweise ein Fehlgriff.
    Denn der dort auftauchende MDR ist – lobenswert – für die Darstellung auch der anderen Seite kollektiver Kindererziehung bekannt: Bitte nachlesen.
    HJL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.