Informationspolitik ist für den Bürgerverein eine Bagatelle + Update

Der Ahrensburger Bürgerverein von 1874 ist offenbar so etwas wie ein Geheimbund. Denn heute beginnt dort um 17 Uhr eine Veranstaltung zur Kommunalwahl, wo Vertreter der einzelnen Parteien in Erscheinung treten und mit den Bürgern diskutieren wollen. Aber: Der Verein verschweigt diese Veranstaltung auf seiner Homepage – siehe Abbildung!

aus: Homepage Bürgerverein

Nun fragt sich der gemeine Bürger: Soll ich dort heute hingehen? Und falls ich das mache, wen kann ich auf dem Podium erwarten? Ist vielleicht der Kandidat aus meinem Wahlbezirk dabei? Und: Wird der Kandidat Dr. Bernd Buchholz möglicherweise für die FDP erscheinen und sprechen, denn Thomas Bellizzi kann ja nicht überall sein?

Meine Vermutung: Für die FDP wird Thomas Bellizzi kommen. Und für die CDU kommt Detlef Levenhagen, der Fraktionsvorsitzende. Und ich denke, dass auch die anderen Parteien diese Veranstaltung für so wichtig erachten, dass deren Spitzenkandidaten erscheinen werden. Wir dürfen also gespannt sein!

Aaaber: Wenn Sie auf der Veranstaltung selber keine Fragen stellen wollen, dann können Sie sich bequem zurücklehnen und die Talkshow auch daheim am Bildschirm verfolgen. Denn AhrensburgTV wird wieder live vor Ort sein und die Veranstaltung übertragen. Und: Bei AhrensburgTV sitzen Sie bequemer als im Vereinshaus an der Bagatelle und können sogar über Gehörtes schimpfen, ohne dass sich gleich jemand vorwurfsvoll nach Ihnen umdreht. 😉

***Update 24.04.2918 – 15 Uhr 01: Soeben erreichte mich folgende Information des Veranstalters über die Teilnehmer, die ich allerdings ohne Gewähr für die Richtigkeit weitergebe. Es sind:

CDU = Roland Wilde, Grüne = Christian Schubbert, Linke = Nicole Johannsen, FDP = Thomas Bellizzi, SPD = Jürgen Eckert, WAB = Hinrich Schmick

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 24. April 2018

3 Gedanken zu „Informationspolitik ist für den Bürgerverein eine Bagatelle + Update

  1. Observator

    Wenn ich das richtig gesehen habe, dann hat sich Peter Egan gerade in der Stadt ein neues Oberhemd gekauft. Damit will er wohl mehr punkten als in der Hagen-Veranstaltung, wo er sein letztes Unterhemd getragen hatte. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.