Heute Abend im Alfred-Rust-Saal: Die Höhle der Löwen

Heute Abend haben Sie die Wahl zwischen zwei Höhlen der Löwen: Da ist zum einen die gleichnamige TV-Serie auf Vox, die um 20:15 Uhr beginnt; und da ist zum anderen die Einwohnerversammlung der Stadt Ahrensburg, die um 19:00 Uhr beginnt, und zwar im Alfred-Rust-Saal.

Für Ahrensburger Bürger ist die Löwenhöhle am Wulfsdorfer Weg 71 sehr viel brisanter als das, was im Fernsehen gezeigt wird. Denn es geht in Ahrensburg nicht nur um die Lärmschutzwände in der Innenstadt, sondern auch um den Flächennutzungsplan. Und wer sich hier nicht vorher informiert und diskutiert, der muss hinterher schweigend mitverfolgen, was passiert. (Wobei das Eine das Andere nicht unbedingt ausschließt. 😉 )

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 26. September 2017

8 Gedanken zu „Heute Abend im Alfred-Rust-Saal: Die Höhle der Löwen

  1. Observator

    Hallo Herr Dzubilla!

    Sie müssen sich irren. Die Einwohnerversammlung kann so wichtig nicht sein. Beweis: Weder das Abendblatt weist im Stormarn-Teil die Leser darauf hin, noch tut es das Stormarner Tageblatt. Und wenn die Presse nicht möchte, dass der Bürger auf die Einwohnerversammlung aufmerksam gemacht wird, dann wird das ja wohl Gründe haben, meinen Sie nicht?

    Freundliche Grüße
    Observator

  2. Frieda B.

    Hallo Observator,
    in der Stormarnbeilage war ein klitzekleiner Hinweis auf die Einwohnerversammlung. Dort hieß es, die Bürger hätten dort die Möglichkeit, Fragen an die anwesende Verwaltung zu stellen. Genau so stellen sich offensichtlich der Bürgermeister und seine Verwaltung das Verhältnis zu den Bürgern vor: Die Verwaltung gibt den Takt vor, und die Bürger dürfen Fragen zu den Vorgaben der Verwaltung stellen. Demokratie geht aber genau andersherum: Die Bürger entscheiden, und die Verwaltung hat die Aufgabe, den Willen der Bürger auszuführen. Die Grundprinzipien einer demokratischen Verwaltung sind im Ahrensburger Rathaus wohl noch nicht so recht angekommen.

  3. Wolfgang König

    Wenn die Presse diesen wichtigen Termin verschläft, wird sie sicherlich auch nicht anwesend sein.
    Oder will sie das Erscheinen zu vieler Bürger zu der wohl wichtigsten Einwohnerversammlung der letzten Jahre verhindern? Umsonst hat die Vewaltung nicht in den Alfred-Rust-Saal eingeladen. Kaum ein anderer Saal in Ahrensburg fast so viele Gäste.
    Wolfgang König

  4. Wolfgang König

    Unser Bürgervorsteher lädt zu der Einwohnerversammlung ein und nicht der Bürgermeister. Bürgermeister und Verwaltung müssen hier Rede und Antwort stehen. Die Bürger haben sogar das Recht, die Tagesordnung zu ändern. Die Verwaltung hat die Pflicht, die Beschlüsse der Einwohner umzusetzen und diese der Stadtverordnetenversammlung zeitnah zur Entscheidung vorzulegen.
    Das ist unsere Selbstverwaltung.

  5. Frieda B.

    In der kleinen Zeitungsnotiz in der Stormarnbeilage hieß es, die Bürger könnten bei der Einwohnerversammlung Fragen an die Verwaltung richten. Irgendwie ist so etwas nicht verwunderlich bei diesem Blatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.