Das Murmeltier grüßt im 3. Buch Abendblatt

Die Stormarn-Redaktion vom 3. Buch Abendblatt bedient eine neue Zielgruppe: Menschen, die Alzheimer haben. Das hat für Domdey & Blombach den Vorteil, dass man nicht Umschau nach neuen Ereignissen in Storman halten muss, sondern man guckt einfach ins eigene Archiv und behandelt die Themen von gestern noch einmal aufs Neue. Sie glauben das nicht? Dann sehen Sie folgendes Corpus Delicti:

Am 8. Oktober 2016 berichtete die Beilage darüber, dass in der neuen TV-Staffel von „Grill den Henssler“ ein neuer Juror in der Sendung sitzt, nämlich „Gerhad Retter, Chef der Fischerklause“ in Lütjensee. Und weil morgen die nächste Staffel von „Grill den Henssler“ beginnt, informiert die Redaktion ihre Alzheimer-Patienten heute darüber, dass „Gerhard Retter von der Lütjenseer Fischerklause“ noch immer als Juror in der Sendung sitzt.

Das Besondere daran: Der heutige Beitrag wurde verfasst von Imke Kuhlmann. Und die ist kein Mitglied der Stormarn-Redaktion, sondern sie ist eine Werbetexterin, die schon in Vergangenheit eine Werbeserie über Restaurants auf Golfplätzen für das 3. Buch Stormarn verfasst hat. Ich bin sicher, dass der Gastronom aus Lütjensee, der scheinbar immer im Trainingsanzug herumläuft, die Schreiberin zum Gratis-Essen in seinem Restaurant eingeladen hat. Und vermutlich hat sie auch ein Doggybag mitgenommen – für Hinnerk. 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 2. April 2017

Ein Gedanke zu „Das Murmeltier grüßt im 3. Buch Abendblatt

  1. K. Wissmann

    Der Hinweis auf das Murmeltier wird zur Folge haben, dass die Redaktion zu Beginn der übernächsten Staffel wieder einen Beitrag darüber bringt, wo der Gastronom dann aber im Anzug mit Krawatte gezeigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.