New Mongolei – ein neues Highlight in der Gastronomie von Ahrensburg

New MongoleiOpas China-Restaurant ist out, asiatische Büfett-Restaurants sind in. Habe ich kürzlich das neue Budai in Rahlstedt lobend erwähnt, so brauchen wir Ahrensburger nicht mehr traurig zu sein: New Mongolei kann da spielend mithalten. Ahrensburg hat damit eine neue kulinarische Adresse bekommen, und ich ein neues Lieblingsrestaurant.

Am Mittwoch hat New Mongolei in der Großen Straße geöffnet, heute Abend waren wir dort mit Freunden zum Abendessen. Obwohl wir schon um 18.30 Uhr im Restaurant waren, war die Zahl der noch freien Tische bereits überschaubar, was bei der Größe des Lokals schon beeindruckend ist. Und das, obwohl es bis heute noch keine Werbung für die Eröffnung gegeben hat. Und: Das Publikum war eher in jüngeren Jahren.

IMG_3744Das Positive zuerst: Die Speisen auf dem Büfett fielen uns sofort durch Frische auf – da war nichts Warmgehaltenes zu schmecken. Die Auswahl der Gerichte ist nicht so beeindruckend groß wie im Budai, aber wir haben nichts vermisst. Und obwohl der Clou der Mongolei-Küche das Aussuchen der rohen Fleisch- und Fischsorten ist (siehe Foto unten!), die dann vom Koch gegrillt werden (siehe Foto rechts!), reichten mir das Sushi und die chinesischen Gerichte vollauf, um mein Abendessen zusammenzustellen und voll zu genießen.

IMG_3747Die weniger positive Seite: Das Restaurant ist mit seinen Tischen und Stühlen optimal (für den Wirt) ausgenützt, für die Gäste weniger. Denn die meisten Tische stehen eng nebeneinander; an unserem Tisch mussten zwei Personen aufstehen, wenn die dritte zum Büfett gehen wollte. Das geht in einem Selbstbedienungsrestaurant gar nicht. Und der Pegel der Lautstärke war entsprechend hoch, was jungen Leuten nichts ausmacht, mir aber schon. Dass das Personal sich noch “einspielen” muss, ist verständlich, denn heute war, wie gesagt, erst der zweite Tag nach der Eröffnung.

Unbenannt-1Das Ambiente in der New Mongolei steht hinter dem Budai zurück, keineswegs jedoch die Qualität der angebotenen Speisen, die in Ahrensburg höher ist – jedenfalls am heutigen Tage. Die Preise für das Abend-Büfett sind in beiden Restaurants fast identisch, wobei für ein 5jähriges Kind in Rahlstedt 8.60 Euro berechnet werden, in Ahrensburg dagegen nur 5,90 Euro.

Fazit: Wenn Sie mich mal zum Essen einladen wollen, dann gern in die New Mongolei!

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 31. Juli 2015

2 Gedanken zu „New Mongolei – ein neues Highlight in der Gastronomie von Ahrensburg

  1. Thomas

    Sehr toller Bericht 🙂
    Ich selber habe am Samstagabend das New Mongolei mit meiner Partnerin ausprobiert und auch wir waren begeistert. Die Auswahl des Sushi’s war zwar sehr überschaubar, aber es ist ja auch keine Suhsi-Bar. Geschmacklich alles top und wir werden auf jeden Fall wieder hingehen.

    Klarer Gastronomie-Tipp für Ahrensburg!

  2. Schacht

    Wir waren am Mo zu 5t in der “Mongolei”.
    Exzellentes Buffet, große Auswahl, toll zubereitet, geschmacklich: Note 1.
    Sehr zu empfehlen bei günstigem Preis.
    Gruß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.