Die SPD hat das Rathaus gesäubert – oder doch nicht?

Ich weiß nicht, liebe Mitbürger, ob Sie sich auch mal auf die Homepages der Parteien begeben, die in Ahrensburg regieren. Ich tue das dann und wann, wenn ich mich über etwas informieren will. Und so war ich heute auf der Seite der SPD, wo unser Rathaus als Eyecatcher in den Kopf gerückt wurde – siehe die Abbildung!

Bildschirmfoto 2015-07-29 um 18.34.09Wir lesen: „Die SPD will unsere schöne Stadt auch in den nächsten Jahren für Sie weiter entwickeln und gestalten und dadurch die Qualität der Stadt als Ort des Lebens, des Arbeitens und Wirtschaftens weiter steigern.“

(Zwischenfrage: Was ist der Unterschied zwischen Arbeiten und Wirtschaften? Wird in der Wirtschaft vielleicht nicht gearbeitet?)

RathausUnd dann fiel mir etwas ins Auge, worüber ich Ihnen einfach berichten muss: Wir sehen im Bilde oben, wie die SPD unsere schöne Stadt gestaltet hat: Die dreckigen Relieffiguren am Rathaus wurden gereinigt und strahlen nun so, dass man sie fast nicht mehr erkennt auf dem Foto!

Vor gar nicht langer Zeit sah das noch ganz anders aus – siehe das Foto rechts! Und so erkennen wir, dass die SPD auch tut, was sie verspricht. Und nur böse Zungen werden behaupten, dass dieses möglicherweise eine Arbeit aus dem Photoshop ist, um den  Lieblingskandidaten der SPD, der diesen Dreck in den vergangenen Jahren am Rathaus hinterlassen hat, unter die trägen Arme zu greifen, bevor das Thema bei den Bürgern im Wahlkampf hoch kommt.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 29. Juli 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.