Bürgermeister-Wahl: optische Präsentation der Kandidaten

Das spannendste Thema dieses Jahres in Ahrensburg ist die Wahl des Bürgermeisters. Sie kennen die drei Kandidaten, die sich bis jetzt gemeldet haben, zumindest dem Namen nach. Und wenn Sie Ahrensburg.TV nach den Stadtverordneten-Versammlungen gucken, dann sehen Sie dort (mitunter) auch die beiden Herausforderer des jetzigen Amtsinhabers.

Vor die Kamera getreten ist gestern Abend Jörg Hansen, der Kandidat, den die Grünen befürworten. Und wenn Sie sich mal anschauen, wie der Grüne dort spricht und guckt, dann werden Sie sich vielleicht fragen: “Nicht wirklich, oder…?” Und deshalb empfehle ich dem grünen Kandidaten, sich mal anzuschauen, wie Thomas Bellizzi (FDP) in die Kamera guckt und spricht. Da können Sie eine Menge von Ihrem jungen Kollegen lernen, lieber Jörg Hansen.

Christian Conring (CDU) hat sich gestern als pfiffig erwiesen: Weil das Thema unangenehm ist, hat er Anne Hengstler (CDU) vorgehen lassen zur Kamera von Ahrensburg.TV. Die Lehrerin der Stormarnschule zeigt zwar kein besonders gutes Bild, aber sie will ja auch nicht Bürgermeisterin von Ahrensburg werden.

Vulkanausbruch in Ahrensburg...?

Vulkanausbruch in Ahrensburg…? (Bild: HDZ)

Und auch Ahrensburg.TV bekommt von mir einen wohlgemeinten Rat: Nehmen Sie Ahrensburg bitte aus der Feuersbrunst, lieber Martin Hoefling – siehe die Abbildung! Hier ist weder ein Vulkan ausgebrochen noch der dritte Weltkrieg, sodass dieses Horror-Szenario einfach nicht angebracht ist.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 28. April 2015

8 Gedanken zu „Bürgermeister-Wahl: optische Präsentation der Kandidaten

  1. Martin Hoefling

    Sehr geehrter Herr Dzubilla,
    für wohlgemeinte Ratschläge bin ich immer wieder zu haben, und deshalb stimme ich Ihnen hier völlig zu: Das Titelbild (kein “Symbolfoto”!!! 🙂 ) mit der Feuersbrunst in Ahrensfelde (anlässlich der Festnahme der Brandstifter) sollte längst ausgetauscht sein… Ich sage mir seit Wochen: Wird morgen getauscht! 🙂

    Bezüglich der von Ihnen erwähnten Auftritte von Anne Hengstler (Bürgermeisterkandidat Christian Conring war gestern auch gar nicht anwesend) und Jörg Hansen, muss man beiden zugutehalten, dass sie zum ersten Mal für ihre Statements vor der Ahrensburg.TV-Kamera gestanden haben.

    Und auch alle anderen sind dort von Mal zu Mal besser geworden. Also lassen Sie uns dort nicht sofort einen Dieter-Thomas Heck erwarten! Wer weiß, wie man Sie oder mich beim ersten Mal mit 60 Sekunden freier Rede vor der Kamera beurteilen würde. – Da kämen wir beide eventuell nicht an einen Bellizzi oder Proske heran. 🙂

    Ansonsten freue ich mich immer über Verbesserungsideen, finde die Weiterentwicklung unserer Kamera-Stadtverordneten nebenbei großartig – und danke herzlich für Ihre Erwähnung!

    Einen schönen Gruß,
    Martin Hoefling.
    http://www.Ahrensburg.TV

    P.S.: Mir hat der Auftritt von Anne Hengstler übrigens sehr gut gefallen!

    1. Harald Dzubilla Artikelautor

      Lieber Martin Hoefling – ich habe vor vielen Jahren mal ein Training mit einem Coach gemacht in Sachen Vortrag. Obwohl ich zuvor gedacht hatte, dass ich eigentlich kein Training nötig hätte, war ich doch verwundert, als ich mich anschließend auf dem Bildschirm wiedersah. Was ich dem guten Herrn Hansen mit auf den Weg geben will: Trainieren Sie Ihren Auftritt am Rednerpult und vor laufender Kamera! Sie werden staunen, was Sie dabei schon in wenigen Stunden lernen werden, was Sie als Bürgermeister können müssen. Und: Michael Sarach kann das schon ganz gut. 😉

      Liebe Grüße
      Harald Dzubilla

    2. Sabine Heinrich

      Lieber Herr Hoefling,

      haben Sie mal einen Tipp für mich, wie ich generell an die Videos von Ahrensburg. TV
      herankomme? Muss ich da unbedingt bei facebook sein – was ich nicht möchte?

      Viele Grüße
      Sabine Heinrich

  2. Martin Hoefling

    auf’m Sprung… Frau Heinrich, bezüglich Ihrer Frage: einfach Ahrensburg.TV eintippen, alles ansehen, auch ohne Facebook-Account! Wie jede Website. Falls nicht, dann sofort anrufen: 0175-672 1000
    M.H.

  3. Wolfgang König

    Hallo, Herr Dzubilla,
    Sie haben wieder einmal recht. Herr Conring und Herr Hansen mögen in ihren Firmen und in öffentlichen Ahrensburger Auftritten ihren Mann stehen, aber an die über Jahrzehnte geübte Gelassenheit des Herrn Sarach kommen sie noch nicht heran. Bei vergleichenden öffentlichen Auftritten wird Bürgermeister Sarach punkten. Und bei mir hat er an weiteren Punkten verloren, weil er eine Flak-Stellung nicht von einem Klärbecken unterscheiden kann und weil unter seiner Verantwortung die Fassade der Ahrensburger Klinik mit dem Koglin-Fassadenbild abgebrochen wurde. Sarach ist zwar der Platzhirsch, aber er bringt mich wegen Kulturabriss und Gelassenheit im Amt zum Platzen.
    Die Gegenkandidaten benötigen dringend einen Coach, Schauspielunterricht, einen Karriere-Service usw.. Oder ein weiterer Kandidat muss her. Noch ist Zeit.
    Mit entschiedenen Grüßen
    Wolfgang König

    1. Harald Dzubilla Artikelautor

      Christian Conring war immerhin so clever, in einer Abstimmung gegen Bürgerinteressen gar nicht zu erscheinen, sodass er sich dem “Fraktionszwang” nicht beugen musste. 😉

  4. Kloogschieter

    In China sagt man: “Wenn Du nicht lächeln kannst, solltest Du keinen Laden eröffnen!” Was übersetzt in die deutsche Szenesprache meint: “Wer ficken will, muss freundlich sein!” 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.