Sommerrätsel 6. Teil: Wie heißt dieses Restaurant heute?

WolfsschluchtSie sehen ein Restaurant in Ahrensburg, das es nicht mehr gibt: Wolfschlucht. Stattdessen ist an gleicher Stelle ein anderes Restaurant entstanden. Und wenn Sie sich in Ahrensburg auskennen, denn wissen Sie auch, wie dieses Restaurant heißt.

Schreiben Sie den Namen als Kommentar. Zu gewinnen gibt es eine CD: „Das alte Weimar“ – ein literarisch-musikalischer Streifzug mit Texten von Johann Wolfgang Goethe, Johann Gottfried Herder, Hans Reimann, Friedrich Schiller, Christoph Martin Wieland u. a.

Unbenannt-5Ihre Lösung schicken Sie bitte bis zum 6. September 2014, 18 Uhr. Der Rechtsweg ist natürlich genauso ausgeschlossen wie der Linksweg.  Sollte mehr als eine richtige Lösung eingehen, verlose ich die CD unter allen Teilnehmern, die den Namen des Restaurants richtig genannt haben. Verständlicherweise werden die Kommentare mit Lösungsvorschlägen nicht vor dem 6. September 2014 freigeschaltet!

Das Sommerrätsel Nr. 5 war offenbar zu schwierig: Nur 2 richtige Lösungen gingen ein. Da mir das Verlosen der CD zu schwer fällt, erkläre ich beide Einsender zu Gewinnern und bitte sie, ihre  Adresse per E-Mail zu schicken.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 29. August 2014

7 Gedanken zu „Sommerrätsel 6. Teil: Wie heißt dieses Restaurant heute?

  1. Kai N.

    Dort steht heute McDonald’s.

    Ich weiß zwar nicht wie das Essen damals in der Wolfsschlucht war, dennoch vermute ich, dass es sich um einen kulinarischen Abstieg handelt. 😉

  2. Hermann Jochen Lange

    Rotkäppchen gegen ex-und-hopp

    Die „Wolfschlucht“ sah von außen gediegen und backsteinmäßig aus,
    stammte aus einer anderen Zeit – mit Zeit, Zucht und Ordnung –
    bediente Leib und Seele –
    mit Hamburger Bier – und eingelegten Eiern –
    hier lass Dich ruhig nieder – immer wieder, immer wieder –
    obwohl die „Wolfschlucht“ Schlimmeres befürchten ließ.

    Und tatsächlich wurde die „Wolfschlucht“ von McDonald´s geschluckt.
    Die moderne McDonald´s-Disney-Architektur präsentiert sich
    so vielfältig wie das Angebot eines x-beliebigen Baustoffhändlers –
    und genau das macht die Unverwechselbarkeit von McDon aus.

    Mit McDonald`s ist die Moderne Zeit gekommen –
    der 7-Tage-Rund-um-die-Uhr-Service.
    Nein – McDonald´s IST die Moderne Welt –
    und die Welt mampft bei McDonald´s Fingerfood.
    Unbeweglich-dynamisch und so herrlich weltoffen ungezwungen –
    mit Rucksack, liberal und unverbindlich eben:
    Junge hocken neben Alten, Arme neben Reichen –
    in dieser Reihenfolge oder auch umgekehrt – egal.
    Eine Kappe aber muss !

    Keine Zeit ? Kein Problem:
    Du kannst alles auch to go und to car haben.
    Anwendungs-Tipp:
    Schnell, schnell, schnell im Sauseschritt,
    mampf weg – sons kriss Soose auf die Hoose,
    igitt, igitt.

    Bei McDonald´s montieren IHN noch richtige Menschen:
    Den klassischen „Hääämbörger“.
    Er wird weltweit immer gleich zusammengesetzt.
    Deshalb dient er als weltweit einzig neutrale Basisgröße
    für den Vergleich von Lebenshaltungskosten.

    Jaa – der „Hääämbörger“ verbindet die Völker –
    vor Verpackungsbergen sitzend – ex und hopp –
    bevor sie wieder auf aufeinander losschlagen.
    Das ist sie – unsere MODERNE WELT –
    unsere schnelle und flüchtige Cola-und-Pommes-Welt –
    in Jeansuniform und drahtlos Handy-verbunden –
    aber wieder mit Wölfen und abgrundtiefen Schluchten –
    oder in Ahrensburg doch mit mindestens „tiefen Gräben“ – – – – –

    War vielleicht die „Wolfschlucht“ doch besser ?

    HJL.Amm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.