1. deutsche Fußball-Elf, die echt mit Geist spielt!

Schauen wir mal auf die Fußball-Bundesliga und dort vom FC Bayern bis runter zum 1. FC Nürnberg: Welcher Mannschaft kann man echt bescheinigen, dass sie mit Geist spielt? Nein, da muss man schon auf Ahrensburg blicken, und zwar auf den ATSV und hier auf die 3. G-Jugend (Jahrgang 2007/2008): Wenn diese elf Spieler auf den Platz laufen, dann läuft ein 12. mit, nämlich Schubiduu…uh, der gute Geist aller Kinder!

DSC_0261Im Bilde wird es deutlich: Wir sehen dort das Team mit ihren beiden Trainerinnen Nadine Seehase (links) und Imke Scherm (rechts). Und die Spieler (oben von links nach rechts): Wolfgang, Jelle, Florian und Younes und unten: Felix, Brian (Torhüter) und Rheda. Nicht mit auf dem Bild: Alan, Merle und Elias. Und das Foto der geistreichen Mannschaft schoss ihr Betreuer, nämlich Sven Eggers.

Sven Eggers war es auch, der auf Szene Ahrensburg fragte, ob der Vater vom Ahrensburger Schlossgespenst eventuell als Sponsor der 3. G-Jugend auftreten würde, da die Elf dringend Rächereinen Satz Trikots benötigt. Da konnte „Peter Riesenburg“ natürlich nicht „nein“ sagen, denn schließlich kämpft die Mannschaft ja für Ahrensburg! Und wenn die Gegner jetzt erkennen, dass die Kicker aus der Schlossstadt mit taktischer Hilfe von Schubiduu…uh spielen, dann bekommen die bestimmt erst mal einen Schreck, weil sie damit natürlich nicht gerechnet haben. 😉

Ja, und wenn der eine oder die andere aus dem Team später mal in der Fußball-Bundesliga spielen wird, dann hoffe ich, dass der gute Team-Geist aus der Kinderzeit in Ahrensburg nicht verlorengeht!

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 21. Dezember 2013

2 Gedanken zu „1. deutsche Fußball-Elf, die echt mit Geist spielt!

  1. Christina Zaar

    Nochmal vielen Dank an Herrn Riesenberg und Sven Eggers, die das zusammen möglich gemacht haben.
    Die Jungs und Merle sind mächtig stolz Schubiduuh auf dem Trikot zu tragen.
    Mein Sohni (Torhüter Brian) fragt vor jedem Punktspiel, ob er wieder das Gespensterhemd anziehen darf!?
    Echt klasse!!

  2. Sven Eggers

    Hallo Herr Dzubilla, das ging ja fix…schöner Artikel auf Ihrer Page. Super!
    Tatsächlich besteht die Mannschaft zurzeit leider nur aus 10 Kids.
    In dem Jugendbereich wird noch auf einem kleinen Feld (7 gegen 7) gespielt.
    In der Halle sogar nur 6 gegen 6.

    Wir können auf jeden Fall noch den einen oder anderen Spieler gebrauchen.
    Wir haben es bisher (Krankheit, Urlaub etc.) noch nie geschafft, dass alle Kinder an einem
    Spiel teilgenommen haben. Ärgerlich ist es, wenn nicht genügend Kinder da sind.
    Dann müssen wir Strafe an dem Hamburger Fußballverband bezahlen und die Kinder, die spielen können
    und möchten ärgern sich, das es ausgefallen ist.
    Also wenn Sie oder jemand den Sie kennen, Kinder kennen, die Lust und Spaß am Fußball haben, dann immer her damit 😉
    Schönen 4.Advent 🙂
    Gruß
    Sven Eggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.