Vorsicht Falle! Wackersteine auf der Fahrbahn!

Es gibt Leute, die haben vermutlich einen Sprung, und zwar in ihrer Schüssel. So sah ich heute als Resultat ihres Tuns einen Haufen Laub auf der Straße (ja: Straße!), der mit einer Plastikplane zugedeckt ist und – jetzt kommt’s! – mit großen Pflastersteinen beschwert ist. Auf der Fahrbahn, wohlgemerkt!

2013-10-31 14.31.56Genauer: Auf der Schimmelmannstraße in Ahrensburg. Und ich frage mich, was wohl des Nachts passiert, wenn dort ein Autofahrer nichtsahnend reinfährt! Zum Glück gibt’s hier eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 kmh. Aber auch dass kann zum Problem werden, wenn ein Auto entgegenkommt und der andere Fahrer plötzlich das Steuer nach links reißt oder voll in die Bremse tritt.

Na ja, zum Glück wird Szene Ahrensburg ja im Rathaus gelesen. Und wenn nach diesem Hinweis etwas passiert in der Sklavenhändlerstraße, dann wissen wir wenigstens, dass die Verwaltung solchen Hinweisen pflichtgemäß nachgegangen ist – oder nicht.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 31. Oktober 2013

Ein Gedanke zu „Vorsicht Falle! Wackersteine auf der Fahrbahn!

  1. Wolfgang Schrimpff

    Hallo Herr Dzubilla,

    Ihnen kann man es aber auch nur schwer recht machen. Mal reklamieren Sie das wochenlang parkende Fahrzeug (zuletzt am 27.10.2013), heute machen Sie auf die drohende Gefahr des gewissenhaft abgedeckten Laubhaufens aufmerksam, weil das zu dessen Absicherung davor geparkte Fahrzeug kurzzeitig einmal wegbewegt wurde.

    Nun steht das Auto wieder da und alles wird gut.

    Mit nachbarlichen Grüßen
    Wolfgang Schrimpff

    P.S. Hoffentlich werden die Steine nicht vom Laubsauger aufgesogen. Dann wäre dieser voraussichtlich für Wochen wieder kaputt und das Herbstlaub bliebe in den Straßen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.