Werbung umsonst und ungesetzlich

Bildschirmfoto 2013-08-19 um 08.21.35Heute früh bekam ich eine Mail. Absender: „Redaktion Ahrensburg info@markt-nachrichten.eu“. Der Absender meint, dass ich mich „jetzt Gratis eintragen“ lassen soll. Abgesehen davon, dass man „gratis“ klein schreibt, fährt der Absender fort: „Lieber Leser, lassen Sie sich umsonst lokal in Stormarn-Holstein finden!

Umsonst? Wenn eine Suche umsonst gewesen ist, dann war sie vergeblich. Und der Absender verspricht: „messbar mehr Neukunden aus Schleswig-Holstein“ und verlost „25 Premiumeinträge für messbar mehr Neukunden in Stadt bekannten Firmenportalen in Schleswig-Holstein“. Abgesehen davon, dass es „stadtbekannten“ geschrieben werden muss, so ist eine Eintragung in diesem Portal so sinnvoll wie ein Blinddarm zur Verdauung.

Und dann hat der Anbieter daneben auch noch das Landeswappen von Schleswig-Holstein für seine „limitierte Schleswig-Holstein Sonderaktion“ abgebildet. Das soll dem ganzen Theater einen amtlichen Anstrich geben. Und ist darum auch gesetzlich verboten.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 19. August 2013

21 Gedanken zu „Werbung umsonst und ungesetzlich

  1. Meinhard Breuer

    Danke für die gute Info,habe heute auch so eine e-mail erhalten und werde sie jetzt ungeöffnet Löschen.
    schöne Woche
    Meinhard

  2. Jürgen Leibach

    Ein informativer Artikel – Vielen Dank dafür. Hat man sich nicht schon dran gewöhnt an diese Mails! Es gibt Tage da machen Sie mehr als 50% meiner E-Mail Post aus – ist jedoch Umweltfreundlicher als die Werbung im Briefkasten die 80% der Tagespost ausmacht.

  3. Landwehr

    Wie immer bei solchen E-Mail´s- löschen!
    Auch ich habe diese E-Mail bekommen, aber für Bayern. Die abgebildete Flagge suggeriert einen amtlichen
    Brief. Kann man diese Leute nicht vor Gericht bringen?
    Viele Grüße.

  4. info@tourguide-berlin.com

    Hallo aus Berlin, ich habe selbst ein solches „Angebot“ erhalten
    Hinter der Webseite mit der webseite http://www.markt-nachrichten.eu
    verbirgt sich eine BRIEFKASTENFIRMA in London , die wohl lediglich Email-Adressen sammelt und verkauft bzw selbst lediglich damit wirbt „email-marketing“ zu betreiben: ALSO EIN MULTIPLIKATOR für SPAM! WEG DAMIT , GLEICH LÖSCHEN, nicht SERIÖS!
    FOLGENDEN BRIEF ERHIELT ich für Berlin alles sehr verdeckt und anonym gehalten:
    KOPIE der SPAM:
    Sie erhalten diese Information, weil Sie sich bei einem unserer Kooperationspartner-40321245 für einen Newsletter mit info@tourguide-berlin.com angemeldet haben.
    Sollten Sie hierzu Fragen haben, so können Sie sich an uns wenden
    und wir werden hierzu Ihr Anliegen an unseren Partner weiterleiten.
    Bei Fragen zu dem beworbenen Produkt wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter.
    Die Performance Interactive Marketing Ltd. ist technischer Versender und nicht Inhaber Ihrer Kontaktdaten. Regressansprüche gegen die Performance Interactive Marketing Ltd. sind ausgeschlossen. Mit freundlichen Grüßen
    – Performance Interactive Marketing Ltd. –
    483 Green Lanes, London, N13 4BS, Great Britain
    Company Number 8520208 Director: Uwe Zach
    support@markt-nachrichten.eu

  5. Isa

    Habe heute die gleiche email erhalten. Da mich das Ausfüllformular mit der zu gewinnenden Testphase für 25 Premiumeinträge doch zu sehr an Intrag AG und InfoClick24 erinnert hat, habe ich zuerst gegoogelt. Im Übrigen, wenn es doch „umsonst“ ist, dann wird der Eintrag wohl auch umsonst (vergeblich) sein.
    Es werden sicher auch hier wieder mehr als 25 kostenlose Premiumeinträge mit anschließender Rechnung beglückt.

  6. spock

    Ist Intrag Ag immer noch am Werk? Hat wohl jetzt andere Marketing Agentur zum „spammen“ beaftragt. Da aus London, schwierig rechtlich was dagegen zu unternehmen. Was ich nicht verstehe: So viele Mahnverfahren und Klagen: Sind die Amtsgerichte blind oder profitieren diese davon?

  7. M

    Hallo,

    ja diese Mails scheinen noch sehr oft rumzueiern. Bei mir handelt es sich
    um die „limitierte Rheinland-Pfalz Sonderaktion“ …. wow, ist das nicht toll !!!
    Ich lösche ja immer fleissig.
    Aber es ist schon doof, wenn man so viel Schrott-Mails erhält, dass man jeden
    Tag einige Minuten mit Löschen verbringt.

    DANKE für die Info hier – weiter so.

    Gruss

    1. spock

      Es ist einfach nicht zu fassen! Bloß Finger weg! Umsonst heisst da wirklich vergeblich- Null-Gegenleistung- und gratis bekommt ihr ein teures 3Jahresabo dazu, aus dem ihr nur mit Anwalt rauskommt.

  8. Gudrun Wolfrath

    Hallo Spock,

    leider habe ich das Formular ausgefüllt, aber wenige Minuten später wieder die Streichung aus dem Register benatragt.

    Reicht das?

    Es war ja überall von „kostenlos“ die Rede!

    Viele Grüße
    Gudrun Wolfrath

  9. Mira S.

    Mist! Gestern ausgefüllt und abgeschickt, gerade eben alles gelöscht bzw. widerrufen. Was kommt jetzt auf mich zu? Bitte um Unterstützung.
    Danke, Gruß Mira S.

  10. Daniela K.

    Grad ist Baden-Württemberg dran. Glücklicherweise mit wenig Recherche als unseriös zu erkennen – danke 🙂

  11. Dennis

    Diese Mails gehen gerade wieder rum.
    Auf keine Fälle auf abmelden klicken, damit bestätigt man die Emailadresse und dann ist die im Verkauf mehr wert!!! Und der SPAM hört erst recht nicht auf.

  12. Spamfan :-)

    Bei mir kam sowas an:

    „Freundschaftsanfrage von Franziska“, Absender ein „FB Service“. Unten steht dann:

    „Performance Interactive Marketing Ltd.,
    483 Green Lanes, London, N13 4BS, Great Britain
    Company Number 8520208 Director: Uwe Zach“

    Wieder der Uwe Zach als „Direktor“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.