Nichts Neues aus der Rathausstraße…?

2013-01-19 14.08.23Über eine der größten Lachnummern von Lachstadt habe ich am 10. Mail 2013 berichtet. Zum Lachen war mir dabei allerdings nicht zumute, denn hier ging es zum einen um die Verarschung von behinderten Mitbürgern, zum anderen wurden dort 40.000 Euro aus der Stadtkasse achtlos auf die Straße geschmissen.

Der Bürgermeister erklärte in der damaligen Stadtverordneten-Versammlung, dass er nach der Sommerpause in der Stadtverordneten-Versammlung eine Lösungsmöglichkeit vorschlagen werde. Heute Abend ist die erste Stadtverordneten-Versammlung nach der Sommerpause. Das Thema allerdings steht nicht auf der Agenda. Ist ja auch nicht so wichtig, denn sonst hätten die Stadtverordneten ja wohl reklamiert.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 26. August 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.