Ahrensburg besser als Bargteheide!

Bildschirmfoto 2013-05-27 um 08.49.03Nachdem die Wahlen gelaufen sind und uns mehr oder weniger zufrieden gestellt haben, stehen wir immer noch vor einem Dilemma, nämlich dem Wetter. Der Wonnemonat Mai ist buchstäblich ins kalte Wasser gefallen, und wir fragen uns mit Blick zum Himmel: Wie geht es weiter?

Im Ausblick auf die kommenden Tage sehen wir Sonne für Ahrensburg und leichten Regen für
Bargteheide. Jedenfalls was die Stadtfeste der beiden Städte betrifft: Laut wetter.com wird das Stadtfest in Bargteheide von Wolken überschattet, die Feuchtigkeit spenden. Über dem Ahrensburger Stadtfest hingegen soll die Sonne scheinen. So jedenfalls der Stand von heute.

Und nachdem Bargteheide unsere Stadt mit Plakaten für sein Stadtfest übersät hat, wissen die Ahrensburger nun, was sie dort erwartet: leichter Regen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 27. Mai 2013

4 Gedanken zu „Ahrensburg besser als Bargteheide!

  1. Gernleser

    Ich weiß nicht, wie es heute aussieht, aber am Wochenende sah ich in der ganzen Ahrensburger Innenstadt nur Plakate vom Bargteheide und keines vom Ahrensburger Stadtfest. Schlafen die Ahrensburger Veranstalter? und was die Stadtverwaltung, sprich: Madame Nonnenkamp, betrifft: Das Stadtforum sollte ihr ein persönliches Besuchsverbot für das Ahrensburger Stadtfest aussprechen! Ich empfinde die Erlaubnis, dass die Bargteheider hier werben dürfen – vermutlich sogar kostenlos – als unglaublich naiv.

  2. Wolfgang König

    Angeblich lässt das Stadtforum 5.000 Plakate drucken, um sie im Umland (3.000 in Bargdeheide) zu verteilen. Doch wozu? Das Ahrensburger Stadtfest ist eine Institution. Es bedarf keiner Reklame. Und wenn die Wetterprognose stimmt, dann gibt es dort oben einen Richter, der Bargdeheide schlechtes Wetter zukommen lässt und und Ahrensburg Sonnenschein schenkt. Ich war noch nie auf dem Bargdeheider Stadtfest aber fast immer auf den Ahrensburger Fest – selbst bei Regen. Ich freue mich schon.
    Wolfgang König

  3. Black Dog

    Was Plakate und Flyer, wo immer auch aufgehängt oder ausgelegt, bei einigen Menschen für Kopfzerbrechen bereiten…

    Und dreimal Bargteheide mit „d“ Herr König!! Vielleicht sollten Sie das Stadtfest dort mal besuchen, denn dann könnten Sie sich mal das Ortsschild genauer anschauen!!

    1. Wolfgang König

      Bargdeheide heißt im Volksmund auch Bagdad. Nun weiß ich nicht, wie der Ort sich in Althochdeutsch schreibt – aber sicherlich mit „d“. Aber ich bekenne mich wenigstens zu meinem Namen und verkrieche mich nicht hinter Pseudonyme. Ist Black Dog ein Wadenbeißer? Wie sind diese noch zu führen?
      Heute habe ich sogar beim Friedhof ein Wahlplakat von Bargdeheide eintdeckt – nicht beim Friedhof in der Großen Straße sondern an der B 75.
      Mit schelmischen Grüßen
      Wolfgang König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.