Wer keine Maske tragen möchte, der sollte sich wenigstens eine schützende Jacke anziehen lassen!

Ich werde beschimpft. Von Corona-Leugnern. Und natürlich anonym. Die schreiben mir dusslige Kommentare, und wenn ich die nicht freischalte, dann bekomme ich völlig irre Worte zu lesen. Das beweist mir, wie beknackt diese Leute sind. Und wenn diese Typen keine Maske tragen wollen, dann empfehle ich ihnen eine Jacke, die ich schon Donald Trump empfohlen habe – wenn Sie mal einen Blick darauf werfen wollen!

Jacke statt Maske für die Leugner von Corona

Nein, ich bin kein Fan dieser Masken. Aber es gibt Schlimmeres, als mit einer Schutzmaske durch die Gegend zu laufen. Zum Bespiel am Beatmungsgerät auf einer Intensivstation zu liegen, falls man im Falle des Falles das Glück hat, dort überhaupt noch ein freies Plätzchen zu bekommen.

Ich halte zum Beispiel das Schließen von Gaststätten und Theatern, die alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, für unnötig. Denn dabei wird viel aufs Spiel gesetzt, was man heute noch gar nicht überblicken kann. Aber darüber kann man auch vernünftig diskutieren statt mit wirren Worten zu polemisieren und andere Menschen zu beleidigen und zu verunglimpfen.

Was die militanten Corona-Leugner offensichtlich nicht wahrhaben wollen: Corona ist keine deutsche Erfindung, sondern es ist eine weltweite Pandemie. Wenn man der deutschen Regierung mit irgendwelchen wahnsitzigen Verschwörungsmythen kommt, dann muss das auch für die Regierungen in aller Herren Ländern rund um den ganzen Erdenball gelten. Und das wäre dann ein Fall für James Bond 007, der die Welt retten müsste vor Mister X, der die Menschheit mit Giftspritzen gefügig machen will, um deren Hörigkeit zu erlangen und danach die Weltherrschaft zu übernehmen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 20. November 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.