Famila & Corona: Bargeldloses Geldabheben in einer hygienischen Form :–)

Wenn Sie heute noch nicht gelacht haben, dann lesen Sie den aktuellen MARKT! Und dort die Anzeige von Famila mit der Überschrift: „Tipp: ‚Zahlen Sie bargeldlos’!“ Und warum ist dieser Tipp witzig? Antwort: „famila empfiehlt diesen Service auch besonders in Corona-Zeiten“ – siehe die Abbildung! 

Das Famila-Lachkabinett im MARKT

Klar, dass bargeldloses Zahlen ein “Service” von Famila ist, das ist schon ziemlich lächerlich. Aber es kommt noch drolliger, wenn man das Kleingedruckte liest, wo zu erfahren ist: „Gerade in Corona-Zeiten ist Bezahlen ohne Scheine und Münzen für alle Seiten besonders hygienisch.“ Und danach kommt die Pointe: „’Darüber hinaus bietet famila an, über die EC- oder Kreditkarte auch Beträge abzuheben’, sagt der Ahrensburger Warenhausleiter Hans-Jürgen Studt.“

Und was der Warenhausleiter dabei nicht sagt, vermutet der Blogger: Die vom Kunden an der Kasse von Famila abgehobenen Scheine und Münzen werden wegen Covid-19 in einer verschweißten Plastikfolie ausgehändigt, damit sie für alle Seiten besonders hygienisch sind.

Falls dem nicht so ist, dann verstehe ich die Famila-Anzeige nicht. Sie vielleicht…?

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 15. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.