Wiedervorlage: Vor 7 (sieben) Monaten wurde beschlossen, dass die Stadt Ahrensburg einen City-Manager bekommt

Im Dezember 2019 lasen wir im 3. Buch Abendblatt: „Citymanager soll Ahrensburgs Stadtmarketing übernehmen“. Und die Redaktion verkündete am 17. Dezember 2019: „Die Ahrensburger Verwaltung soll im kommenden Jahr einen Citymanager einstellen, der sich um das Thema Stadtmarketing kümmert. Das haben die Stadtverordneten in ihrer letzten Sitzung 2019 nach kontroverser und hitziger Diskussion beschlossen.“

Heute schreiben wir den 17. Juli 2020, also genau sieben Monate später. Und bis heute hat die Stormarn-Redaktion den neuen Citymanager noch nicht vorgestellt. Der aber arbeitet sitzt bestimmt schon im Rathaus, denn sonst hätte man im 3. Buch der Zeitung eine Wiedervorlage gefunden mit der Überschrift: „Ahrensburg hat immer noch keinen Citymanager gefunden”.

Gerde jetzt, in der Corona-Zeit mit vielen Problemen für Stadt und Kaufleute, wäre es schön gewesen, wenn aus dem Rathaus etwas Positives verkündet würde. Von bevorstehenden Aktionen in der City. Und von Plänen für die nahe Zukunft, die Hoffnung für alle Ahrensburger machen. Um zu zeigen und zu beweisen:„Ahrensburg vereint das Beste aus zwei Welten, wo Kinder glücklich groß werden, wo starke Wirtschaft weiter wächst und wo man das Leben bewusst genießt.“ (Zur Erinnerung:Dieses Fazit hatte der Arbeitskreis Stadtmarketing als Vorgabe ins Briefing geschrieben, nach dem ein Konzept erstellt werden sollte. Und alle Beteiligten hatten es abgenickt.)

Oberster Marketing-Chef der Stadt Ahrensburg ist der Leiter der Verwaltung, sprich der Bürgermeister. Früher tauchte Michael Sarach in jeder MARKT-Ausgabe mehrfach auf – Ausnahmen bestätigen die Regel. Danach hält er sich mehr und mehr im Hintergrund versteckt. Also gerade jetzt, wo alle Einwohner der Stadt etwas vom Stadtoberhaupt hören und lesen wollen, was die Stimmung ein wenig anhebt, ist er abgetaucht. Man bekommt das Gefühl, der Bürgermeister bereitet sich schon seit Monaten auf seine Pensionszeit vor. Will meinen: Alles, was in den kommenden Jahren in Ahrensburg passieren wird, geht ihm sowas am Arm vorbei wie die Müllberge auf dem Rondeel.

Postskriptum: Im Herbst kommenden Jahres wählen die Einwohner von Ahrensburg ihren neuen Bürgermeister. Der zur Zeit amtierende geht dann aus Altersgründen in den Ruhestand.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 17. Juli 2020

2 Gedanken zu „Wiedervorlage: Vor 7 (sieben) Monaten wurde beschlossen, dass die Stadt Ahrensburg einen City-Manager bekommt

    1. Harald Dzubilla Artikelautor

      Na, dann war es doch gut, dass ich noch mal daran erinnert habe. Sonst wäre der Citymanager, der vor rund 7 (sieben) Monaten beschlossen wurde, möglicherweise völlig in Vergessenheit geraten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.