Biochemie nach Schüßler: Was bezwecken Sie mit dieser Quacksalberei, Herr Bürgermeister?

Wozu dient eine Stadtbücherei? Eine Stadtbücherei dient Menschen, die kein Geld haben, um Bücher in einer Buchhandlung zu kaufen, und die sich diese Bücher dann für wenig Geld öffentlich ausleihen können. Oder es sind Menschen, die bloß zu geizig sind, um sich eigene Bücher zu kaufen und sie sich deshalb ausleihen. Auf Kosten der Allgemeinheit, sprich: Steuerzahler. Das ist nicht zu tadeln, denn es ist volkstümliche Tradition im Bereich staatlicher Kulturgemeinschaft oder so ähnlich ausgedrückt.

Symbolbild für Spiele und Vorträge in der Stadtbücherei

Früher gab es in der Stadtbücherei nur Bücher in gedruckter Form. Inzwischen gibt es dort nicht nur E-Books, sondern auch schon seit längerer Zeit diverse andere Tonträger und Spiele. Und Computerplätze. Damit ist der Betrieb der Ahrensburger Stadtbücherei aber nicht ausgelastet, weshalb man die Räumlichkeiten auch noch für öffentliche Veranstaltungen freigibt. Nicht nur Lesungen von Autoren, was Sinn macht, sondern auch für politische Events und diverse Werbeveranstaltungen, was keinen Sinn ergibt. Und wer der Meinung ist, dass Ahrensburg dafür auch noch eine neue und größere Stadtbücherei bauen muss, der hat den Schuss nicht gehört, der von der Regierung kommt in Sachen Gelder im Sozialbereich.

Was mich als Bürger und Steuerzahler richtig wütend macht, das sind Werbeveranstaltungen in der städtischen Bücherei wie diejenige für Schüßler-Salze, die auf der städtischen Homepage propagiert werden, wie ich bereits am 19. Januar 2020 auf Szene Ahrensburg hingewiesen habe. Trotzdem wird diese Promotion bis heute weiterhin auf der Homepage der Stadt angeboten. Und ich bin der Meinung, dass der Chef der Verwaltung, sprich Bürgermeister, hier seine Fürsorgepflicht für die Bürger verletzt.

Zum Thema Schüßler-Salze bitte auf den nachfolgenden Text klicken: Die Wirksamkeit der Schüßler-Salze wurde mehrfach untersucht, allerdings konnte keinerlei pharmakologische Wirkung festgestellt werden. Die Stiftung Warentest kommt in ihrer Publikation “Die andere Medizin” zu folgendem Ergebnis: Die Biochemie nach Schüßler ist zur Behandlung von Krankheiten nicht geeignet.“

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 7. März 2020

Ein Gedanke zu „Biochemie nach Schüßler: Was bezwecken Sie mit dieser Quacksalberei, Herr Bürgermeister?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)