Welches Thema in der heutigen Versammlung der Stadtverordneten wichtig ist, erfährt der Abendblatt-Leser von Janina Dietrich im 3. Buch

Heute passieren in Ahrensburg zwei wichtige Ereignisse. Zum einen wird gerade der Adventsmarkt des Bürgervereins aufgebaut. Morgen geht’s dort los. Dazu steht auf dem Rondeel schon seit ein paar Tagen der Weihnachtsbaum der Stadt und ist wie alljährlich sehr übersichtlich geschmückt mit Kugeln, womit uns Bürgern die Sparsamkeit der Stadt verdeutlicht wird. Und das zweite wichtige Ereignis in Ahrensburg, das ist die heutige Stadtverordneten-Versammlung im Marstall.

In der Rubrik “Das wird diese Woche wichtig” im 3. Buch Abendblatt wird heute nicht auf die morgige Eröffnung vom Adventsmarkt des Bürgervereins hingewiesen, wohl aber auf die heutige Stadtverordneten-Versammlung. Und von den 19 Tagesordnungspunkten, die dort  öffentlich behandelt werden, hat Janina Dietrich einzig und allein den 19. Punkt herausgepickt, der für sie diese Woche wichtig ist, nämlich:“Schriftliche Anfrage zum Thema Wohnungspolitik der Fraktion Die Linke”.

Das ist natürlich missverständlich ausgedrückt, denn der Bürger könnte denken, dass hier eine schriftliche Anfrage erfolgt zur Wohnungspolitik der Fraktion Die Linke. Und deshalb hat Janina Dietrich fleißig recherchiert und berichtet den Abendblatt-Lesern heute, was nicht aus der Amtlichen Bekanntmachung des Bürgermeisters abzulesen ist – siehe Abbildungen oben links!

So, und nun erwarte ich, dass alle Besucher sich heute auf den Weg in den Marstall machen, wo die Versammlung der Stadtverordneten um 19:30 Uhr beginnt. Bekanntlich wird Martin Hoefling mit AhrensurgTV nicht mehr vor Ort sein, weil die Stadt und ihre Verordneten das nicht für so wichtig gehalten haben. Denn sonst hätten sie der Firma von Hoefling dafür einen offiziellen Auftrag gegeben, was ich schon immer gefordert hatte.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 25. November 2019

2 Gedanken zu „Welches Thema in der heutigen Versammlung der Stadtverordneten wichtig ist, erfährt der Abendblatt-Leser von Janina Dietrich im 3. Buch

  1. Fritz Lucke

    Moin lieber Herr Dzubilla, Sie verbreiten eine Falschmeldung. Heute und morgen bis ca. 15.00 bauen fleißige Helfer des Bürgervereins den Verkaufsstand und die Abwaschbude auf dem Rondeel auf. Die Eröffnung und damit der Glühweinverkauf starten erst morgen um 15.00 Uhr.

    1. Harald Dzubilla Artikelautor

      Uppps – da haben Sie aber gut aufgepasst! Vielen Dank für den sachdienlichen Hinweis! Mein Kalender geht mal wieder vor. Also morgen. Und dann haben alle Bürger heute ausreichend Zeit, um in den Marstall zu kommen. Vielleicht spendiert der Bürgervorsteher dort ja einen Glühwein für die Bürger! 😉

      Ich habe meinen Text korrigiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)