Schon wieder ein neuer Maklerladen in der City

In der Rampengasse hat ein neues Geschäft eröffnet: Wentzel Dr. Homes®. Dieses ist ein Unternehmen, das sich mit Immobilien beschäftigt. Nach eigener Angabe: „Wentzel Dr. expandiert mit Immobilien-Shops und einem neuartigen Immobilien-Franchisekonzept“. Hierzu hat man im vergangenen Jahr die Mehrheit am Maker GERMANhomes übernommen und  „verfügt damit über eigene Immobilien-Shops in der Metropolregion Hamburg und ein deutschlandweites Franchice-Netzwerk“.

Früher war ein exklusiver Modeladen in dem Ladenlokal. Später ein Friseur oben und eine Galerie unten. Dann zog eine Bäckerei dort ein. Danach kurzfristig ein Blumenladen. Und nun ein neuer Makler von auswärts, nachdem vor noch gar nicht langer Zeit am Rathausplatz ein Hamburger Makler zugezogen ist.

Klar, viele Makler beleben den Wettbewerb, was nicht zuletzt den Kunden zugute kommt. Aber wie langweilig ist so ein Maklerladen für den Konsumenten, der zum Schaufensterbummel in die Innenstadt kommt! Nachdem Schmidt & Schmidtchen in der Manhagener Allee aufgegeben hat, wäre hier ein passender Standort für dieses Café gewesen, das in Ahrensburg viele Stammgäste gehabt hat.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 27. Juni 2019

4 Gedanken zu „Schon wieder ein neuer Maklerladen in der City

  1. Jerschke, M.

    Wer sich so einen Laden leisten kann, muss ganz viel Provision kassieren. Bin neugierig auf den ersten Prospekt in meinem Briefkasten. Heute war dort eine Reklame vom neuen Optiker Apollo von gegenüber dem Makler.

  2. Tim

    Schmidtchen hat die Filiale Ahrensburg aufgegeben? Vorstellbar, aber sehr schade.
    Auf der Website und bei Facebook lese ich davon allerdings nichts!

  3. Marcus

    Wentzel Dr. ist nicht nur ein Makler, sondern verwaltet auch die Wohnen. In Ahrensburg sind die schon länger sehr aktiv. Unter anderem haben sie diverse Wohnanlagen im Gartenholz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.