Japanische „Sushi Überraschung“ nach italienischer Rechnung

Am Ende des Sonntags noch ein anderes Thema, nämlich ein kulinarisches, diesmal aus Großhansdorf. Denn dort war Familie Dzubilla am Anfang des Monats mal wieder im Restaurant Dante. Nicht, um dort Italienisch zu essen, sondern wir wollten Japanisch speisen, und zwar Sushi & Sashimi. Und das kann man im Dante vortrefflich. Nur mit der Rechnung, da hat mir etwas nicht so recht geschmeckt.

Die Platte „Sushi Überraschung“ für zwei Personen kostet 54 Euro. Da wir mit unserer Tochter zu dritt waren, haben wir die „Sushi Überraschung“ für drei Personen bestellt, was zur Folge hatte: Sushi für drei Personen wurde auf einer Platte (genauer: einem Schiffchen) serviert – siehe die Abbildung! Und nach Adam Riese müsste das Essen dann zusammen 81 Euro gekostet haben – wenn Sie das bitte mal selber nachrechnen wollen!

Im Dante jedoch wird anders gerechnet: Die „Sushi Überraschung“ für drei Personen wurde aufgeteilt in 1 x „Sushi Überraschung 2 P“ plus 1 x „Sushi Überraschung 1 P“, ergibt zusammen 83 Euro – siehe den Kassenbeleg!

Wenn die Differenz auch nur zwei Euro sind, so war das schon eine echte Sushi Überraschung, denn für zwei Euro bekommt unsere Tochter zwei Kugeln Eis beim italienischen Eisladen in Ahrensburg. Und obwohl wir am 1. April im Dante gewesen sind, fand ich den „Scherz“ nicht lustig. Aber Liebe geht ja bekanntlich über den Magen und nicht über die Brieftasche des Gastes. 😉

 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 15. April 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.